Bachelorette-Kandidat (†36) ist tot: Beunruhigender Insta-Post nur Tage vor seinem Tod

Update vom 30. August: Todesnachricht war Falschmeldung

Wie Josh am Mittwoch persönlich in einem Video mitteilte, sei die Todesnachricht auf Instagram reine Fake-News. Die ganze Story lest Ihr hier.

Chicago (Illinois, USA) - 2015 kämpfte Josh Seiter (36) in der US-amerikanischen Trash-TV-Sendung "The Bachelorette" um das Herz von Kaitlyn Bristowe (38). Nun ist der Reality-Star überraschend verstorben.

Josh Seiter wurde nur 36 Jahre alt.
Josh Seiter wurde nur 36 Jahre alt.  © Bildmontage: Screenshot/Instagram/josh_seiter_official

Die schockierende Botschaft gaben Angehörige des 36-Jährigen auf dessen Instagram-Profil bekannt. "Schweren Herzens teilen wir die tragische Nachricht von Joshuas unerwartetem Ableben mit", lauten die ersten Worte des emotionalen Beitrags.

Demnach sei Josh ein "unglaublich hell leuchtendes Licht in einer zunehmend düsteren Welt" gewesen. Seine liebe und fürsorgliche Art hätte viele Menschen in ihren dunkelsten Zeiten weniger allein fühlen lassen, hieß es weiter.

Woran genau der US-Amerikaner starb, hielt die Familie geheim. Es war jedoch bekannt, dass Josh an psychischen Problemen wie Angstzuständen und Depressionen litt.

Bachelorette: Bachelorette-Sieger steht fest! ER bekommt im Finale Jennifer Saros letzte Rose
Die Bachelorette Bachelorette-Sieger steht fest! ER bekommt im Finale Jennifer Saros letzte Rose

Nur wenige Tage vor seinem Tod postete er ein Bild, auf dem er mit einem breiten Lächeln in die Kamera schaut. Dazu schrieb er folgende Worte: "Überlebe Depression und Angst einen Tag nach dem anderen mit einem Lächeln."

Ob der 36-Jährige mit diesem Posting seinen Fans indirekt sagen wollte, dass es ihm seit Längerem nicht mehr so gut ging, bleibt nun Joshuas Geheimnis.

Familie gibt Tod des US-Bachelorette-Kandidaten bekannt

Josh Seiter sprach offen über psychische Probleme

Josh kämpfte 2015 um das Herz von "Bachelorette" Kaitlyn Bristowe (38).
Josh kämpfte 2015 um das Herz von "Bachelorette" Kaitlyn Bristowe (38).  © Screenshot/Instagram/kaitlynbristowe

Josh Seiter war gelernter Jurist, Influencer und als Model tätig. Zudem setzte er sich für die LGBTQIA+-Community ein.

2015 durfte der damals 28-Jährige das erste Mal TV-Luft schnuppern und nahm an der US-amerikanischen Datingshow "The Bachelorette" teil. Doch das Liebesglück schien nicht auf seiner Seite zu sein, denn Kaitlyn Bristowe wählte ihn bereits nach der ersten Nacht der Rosen raus.

Trotzdem ließ sich der Amerikaner nicht entmutigen und machte auf Social Media weiter. Dort sprach er unter anderem ganz offen über seine psychischen Erkrankungen und auch über Selbstmordversuche.

Bachelorette: Nach "Bachelorette"-Finale: Sind Fynn und Jenni noch ein Paar?
Die Bachelorette Nach "Bachelorette"-Finale: Sind Fynn und Jenni noch ein Paar?

Nun scheint der muskulöse Influencer den Kampf gegen die Depressionen verloren zu haben.

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide. Da bei dem Fall aber noch keine offizielle Todesursache feststeht und es sich um eine Person des öffentlichen Lebens handelt, hat sich die Redaktion entschieden, es doch zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, findet Ihr bei der Telefonseelsorge rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Erstmeldung vom 29. August, 13.10 Uhr. Aktualisiert am 30. August um 12 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/Instagram/josh_seiter_official

Mehr zum Thema Die Bachelorette: