Es geht um Tochter Cataleya: Calantha Wollny wettert gegen Community!

Hückelhoven - Deutliche Worte von Calantha Wollny (21)! Die vierälteste Wollny-Tochter meldete sich jüngst bei Instagram und machte ihrer Community eine klare Ansage. Der Grund: Die ständigen Fragen zu Töchterchen Cataleya "Püppi" Wollny (3).

Calantha Wollnys (21) Tochter Cataleya ist inzwischen drei Jahre alt.
Calantha Wollnys (21) Tochter Cataleya ist inzwischen drei Jahre alt.  © Instagram/calantha_wollny_official (Screenshots, Bildmontage)

Schon seit Wochen kursieren im Netz Gerüchte, Calantha habe sich mit dem Wollny-Clan zerstritten und sei längst aus dem großzügigen Familiendomizil in Hückelhoven ausgezogen.

Schließlich war die 21-Jährige in den vergangenen beiden Staffeln von "Die Wollnys" kaum bis gar nicht mehr zu sehen!

Ihre kleine Tochter Cataleya lebt hingegen noch immer in dem familieneigenen Wohn-Komplex und wird von Oma Silvia Wollny (57) und ihrem Liebsten Harald Elsenbast (61) versorgt.

Alles was zählt: Nathalie trifft eine folgenschwere Entscheidung
Alles was zählt Alles was zählt: Nathalie trifft eine folgenschwere Entscheidung

Ein Umstand, der bei den Fans der populären Großfamilie für eine Welle der Entrüstung sorgte - nicht zuletzt, weil alle Familienmitglieder bislang eisern darüber schwiegen, warum "Püppi" nun offenbar bei ihren Großeltern lebt.

Calanthas rund 25.000 Instagram-Fans hatten die junge Mutter in den vergangenen Wochen offenbar mit Fragen zu dieser Entscheidung gelöchert, denn nachdem sie bereits die Kommentar-Funktion unter ihrem letzten Beitrag abgeschaltet hatte, platzte der 21-Jährigen nun endgültig der Kragen.

In einem Wut-Post teilte Calantha heftig gegen ihre Community aus und verlangte ein für alle Mal, mit Fragen bezüglich ihrer Tochter in Ruhe gelassen zu werden!

Calantha Wollny bei Instagram

Cataleya "Püppi" Wollny ist inzwischen drei Jahre alt

"Ihr geht hin, macht mich runter und beleidigt mich"

"Ich muss hier mal etwas loswerden (Anm. d. Red.: Rechtschreibung in allen Zitaten korrigiert)", begann die Wollny-Tochter ihr Statement.

"Ich finde es echt traurig, dass viele von euch ihren Mund aufmachen müssen, obwohl sie keine Ahnung haben und einfach nur spekulieren", kritisierte die 21-Jährige und führte als aktuelles Beispiel die Gerüchteküche um die Trennungsgründe von Bianca und Julian Claßen (beide 29) an.

"Es wird gehatet, obwohl KEINER weiß, was da los ist! Und genau das tun die meisten von euch auch unter meinen Bildern", ärgerte sich die junge Mutter.

"Ich sage euch mehrfach, dass ich mich nicht zum Thema Cataleya äußern und es privat halten möchte und was tut ihr? Ihr geht hin, macht mich runter und beleidigt mich", kritisierte sie. "Was ich hier preisgeben will und was nicht, wird IMMER meine Sache bleiben!", stellte die 21-Jährige klar.

Bleibt abzuwarten, ob Calantha vor den Fragen ihrer Community nach diesen klaren Worten nun endgültig Ruhe haben wird...

Titelfoto: Instagram/calantha_wollny_official (Screenshots, Bildmontage)

Mehr zum Thema Die Wollnys: