Nach Kelly-Flop: "Wollnys" sollen Sender-Quoten retten, doch es gibt einen Haken!

Hückelhoven - Der Mittwochabend steckt bei RTLZWEI derzeit im Quotentief. Jetzt sollen ausgerechnet "Die Wollnys" für frischen Wind sorgen. Doch es gibt einen Haken!

Die 16. Staffel von "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" startet bereits am 6. März.
Die 16. Staffel von "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" startet bereits am 6. März.  © RTLZWEI

Wie der Privatsender jüngst bekannt gab, startet die neue Staffel über Deutschlands wohl bekannteste Großfamilie bereits am 6. März. Im Anschluss wird es jede Woche eine weitere Doppelfolge geben.

Damit verdrängen Silvia Wollny (59) und Co. einen anderen berühmten Clan von seinem Sendeplatz: die Kelly-Family! Extremsportler Joey Kelly (51) und sein Anhang legten mit ihrem neuen Format "Roadtrip Panamericana" eine Bruchlandung hin.

Wie das Branchenmagazin "DWDL" weiß, verfolgten durchschnittlich nur noch etwa 650.000 Zuschauer die bisher ausgestrahlten sieben Episoden. Der Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen liegt demnach bei mageren 3,9 Prozent.

Die Wollnys: Wollny-Beben: Lavinia (24) lässt Hochzeit platzen und zieht wieder zu ihrer Mutter!
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie Wollny-Beben: Lavinia (24) lässt Hochzeit platzen und zieht wieder zu ihrer Mutter!

Da hatten sich die Verantwortlichen von RTLZWEI sicherlich mehr versprochen. Ab März sollen jetzt also "Die Wollnys" die Quoten-Kohlen aus dem Feuer holen. Ebenso wie "Die Geissens" zählt auch der Clan aus NRW zu den Zugpferden des Senders.

Doch der Plan hat einen Haken. Denn zuletzt lockten auch die Geschichten rund um Dreifach-Mama Sarafina Wollny (29) mit ihren etlichen Schwestern sowie Neffen und Nichten immer weniger Zuschauer vor die heimischen Bildschirme.

Auch "Die Wollnys" befinden sich seit zwei Staffeln im Quoten-Sinkflug

Ein Stromausfall am Zweitwohnsitz in der Türkei raubt Familienoberhaupt Silvia Wollny (59) den letzten Nerv.
Ein Stromausfall am Zweitwohnsitz in der Türkei raubt Familienoberhaupt Silvia Wollny (59) den letzten Nerv.  © RTLZWEI

Sowohl die Frühjahresstaffel 2023 als auch die Herbststaffel verzeichneten einen enormen Rückgang der Marktanteile auf unter fünf Prozent. In den 13 Staffeln zuvor war die Quote nie unter diese magische Hürde gefallen.

Laut "DWDL" liegt die durchschnittliche Reichweite der Großfamilie aus Ratheim bei der linearen Ausstrahlung inzwischen bei deutlich weniger als einer Million.

Vielen Fans ist das Format inzwischen "zu langweilig" und "zu unauthentisch", wie im Netz häufiger zu lesen ist.

Die Wollnys: Nach "Schwiegertochter gesucht"-Hammer: Droht nun auch den Wollnys das TV-Aus?
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie Nach "Schwiegertochter gesucht"-Hammer: Droht nun auch den Wollnys das TV-Aus?

In der neuen Staffel geht es unter anderem erneut um den Aufenthalt der Familie in der Türkei. Während die Wollnys mit 13 Familienmitgliedern in ihrem Ferienhaus in Ilica weilen, macht ihnen eine krasse Hitzewelle zu schaffen.

Vor allem die Kleinsten leiden unter den hohen Temperaturen. Doch damit nicht genug: Auch ein Stromausfall bringt den Clan um Matriarchin Silvia unlängst an den Rand der Verzweiflung.

Was sonst noch so bei der berühmten Großfamilie passiert, erfahrt Ihr ab dem 6. März mittwochs ab 20.15 Uhr in den neuen Episoden von "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" auf RTLZWEI.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie: