Wollny-Horror: Silvias Verlobter Harald leblos auf dem Boden - "Das war ein Herztod!"

Hückelhoven - Silvia Wollny (56) und ihr langjähriger Verlobter Harald Elsenbast (61) gehen seit 2014 durch dick und dünn. Doch jetzt der Schock: Der 61-Jährige erlitt erneut einen Herzinfarkt!

Seit 2014 sind Silvia Wollny (56) und ihr Verlobter Harald Elsenbast (61) ein Paar. Jetzt macht sich die 56-Jährige große Sorgen um ihren Partner.
Seit 2014 sind Silvia Wollny (56) und ihr Verlobter Harald Elsenbast (61) ein Paar. Jetzt macht sich die 56-Jährige große Sorgen um ihren Partner.  © RTLZWEI, Bildmontage

Dabei waren die beiden Turteltauben gerade dabei, ihren großen Traum von einer Auswanderung in die Türkei zu verwirklichen. Nicht nur die Sonne, der Strand und das Meer hatten die Elffach-Mama längst überzeugt. "Das Klima ist für Harald besser als das feuchte Wetter in Deutschland", so die Wollny-Matriarchin.

In der letzten Episode von "Die Wollnys" unterschrieben Silvia und Harald sogar bereits den Mietvertrag für die Wohnung in der Urlaubsregion Ilica. Der Umzug sollte vorerst nur auf Probe stattfinden. Jetzt droht er jedoch gänzlich zu platzen.

Bereits im Oktober 2018 erlitt der damals 58-Jährige im Urlaub einen schweren Herzinfarkt. Von einer lebensbedrohlichen Situation war seinerzeit die Rede. Der liebenswerte Ersatz-Papa der Wollny-Kinder musste gleich viermal reanimiert werden.

Die Wollnys: Calantha Wollny platzt der Kragen: Heftige Vorwürfe gegen ihre Familie nach Netz-Eklat!
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie Calantha Wollny platzt der Kragen: Heftige Vorwürfe gegen ihre Familie nach Netz-Eklat!

Die erforderliche Notoperation fand noch in der Türkei statt. Bis heute hat er sich nicht komplett davon erholt - hofft seitdem auf ein Spenderherz!

Reality-TV-Star Silvia Wollny auf Instagram

Defibrillator rettet Harald Elsenbast das Leben

Zwillings-Mama Sarafina Wollny (26) telefoniert mit Harald, der in der Klinik liegt.
Zwillings-Mama Sarafina Wollny (26) telefoniert mit Harald, der in der Klinik liegt.  © RTLZWEI

Seit Harald als herzkrank gilt, lebt Silvia, die er einst über eine Dating-App kennenlernte, in ständiger Angst um ihren Liebsten: "Er hat das Problem mit dem Herzen. Er hat nur noch eine Leistung von 20 bis 25 Prozent", betonte sie vor einiger Zeit.

Dass diese Sorge berechtigt ist, zeigt sich nun in der neuen Doppelfolge der Reality-TV-Doku, denn: Erneut erwischte es den 61-Jährigen im Türkei-Urlaub wie aus dem Nichts.

"Keine Vorankündigungen. Einfach dieser laute Knall, als das Ding losging, und er dann leblos auf der Erde lag. Es ist immer wieder angeschlagen, sodass er bis unter der Nase schon blau war. Die Ärzte sagten, das war ein Herztod!", beschreibt Silvia den dramatischen Augenblick.

Die Wollnys: Schwere Vorwürfe: Hat Silvia Wollny Skandal-Tochter Calantha um ihre TV-Gage betrogen?
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie Schwere Vorwürfe: Hat Silvia Wollny Skandal-Tochter Calantha um ihre TV-Gage betrogen?

Schließlich war es der eingebaute Defibrillator, der Haralds Herz wieder zum Schlagen brachte und damit sein Leben rettete. Zwei Tage lang lag der Ratheimer anschließend auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Antalya, bekam abermals Katheter gesetzt.

Über den Berg ist Harald noch nicht. Nur wenige Tage nach seiner Deutschland-Rückkehr erlitt der 61-Jährige einen Schwächeanfall. Wieder musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Kein Wunder also, dass Silvia mit den Nerven völlig am Ende ist.

Wie es ihrem Verlobten inzwischen geht und was aus den Auswander-Plänen wird, das erfahrt Ihr am Mittwoch ab 20.15 Uhr bei "Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie" auf RTLZWEI oder schon jetzt auf Abruf bei RTL+.

Titelfoto: RTLZWEI, Bildmontage

Mehr zum Thema Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie: