Fans machen sich Sorgen um Jolina Mennen: "Anscheinend ist es aufgefallen"

Bremen - Erst vor wenigen Wochen ist die Influencerin Jolina Mennen (30) aus dem RTL-Dschungelcamp zurückgekehrt. Jetzt machen sich Fans Sorgen um die Bremerin.

Bei Instagram erklärte Ex-Dschungelcamperin Jolina Mennen (30), wieso es in den vergangenen Tagen so still um sie war.
Bei Instagram erklärte Ex-Dschungelcamperin Jolina Mennen (30), wieso es in den vergangenen Tagen so still um sie war.  © Screenshot Instagram/jolinamennen (Bildmontage)

Am Wochenende hatte sich Jolina noch fröhlich auf dem roten Teppich zur Europapremiere der neuen kompakteren Inszenierung von "Harry Potter und das verwunschene Kind" gezeigt.

Im Gespräch mit TAG24 hatte sie da aber bereits betont, phasenweise noch etwas überfordert mit dem neuen Trubel um ihre Person zu sein. Sie wolle sich nach ihrem Ausflug in die TV-Landschaft nun vorerst wieder auf ihre Social-Media-Community konzentrieren, so Jolina.

Doch genau da wurde sie in den vergangenen Tagen nun von ihren Fan vermisst. "Hoffe, dir geht es gut. Vermisse deine Storys", "So still hier" und "Geht es dir gut?", heißt es in einer Auswahl privater Nachrichten, die Jolina nun als Screenshots gesammelt in ihrer Story veröffentlichte.

Dschungelcamp: Nach Dschungel-Romanze: Mike Heiter und Leyla Lahouar kuscheln im Bett!
Dschungelcamp Nach Dschungel-Romanze: Mike Heiter und Leyla Lahouar kuscheln im Bett!

Dazu meldete sich die 30-Jährige dann auch endlich wieder selbst zu Wort. Sie habe noch überlegt, ob es überhaupt jemandem auffalle, dass sie drei Tage keinen neuen Content mehr hochgeladen habe. "Aber anscheinend ist es aufgefallen", begann sie ihre Erklärung.

Und weiter: "Ich weiß, viele von Euch machen sich Gedanken, aber müsst Ihr überhaupt nicht. Das waren einfach die Nachwehen vom Dschungel."

Die Ex-Dschungelcamperin Jolina Mennen bei Instagram

Jolina nahm sich Zeit für ihre Freunde und Familie

Sie habe einfach ein paar Tage für sich und vor allem für ihr privates Umfeld gebraucht. "99 Prozent der Zeit lebe ich ein privates Leben", erklärte sie dazu noch einmal deutlich. Schließlich seien ihre Freunde größtenteils nicht in der Influencer-Bubble vertreten. "Sie respektieren es bei mir und genauso respektiere ich bei denen, dass sie da nicht so Bock drauf haben", sagte Jolina weiter.

Doch nach der Mini-Auszeit scheint sich der Reality-TV-Star nun wieder wie gewohnt ihrer Instagram-Community widmen zu wollen.

Nach ihrer Erklärung folgte direkt ein Video ihrer Morning-Routine sowie ein Q&A für ihre Fans.

Titelfoto: Screenshot Instagram/jolinamennen (Bildmontage)

Mehr zum Thema Dschungelcamp: