Jolina nach Dschungelcamp-Finale: Diese Szenen wurden im TV nicht gezeigt!

Bremen - Die Dschungelcamp-Halbfinalistin Jolina Mennen (30) ist endlich wieder zurück in Deutschland.

Jolina Mennen (30) hat sich nach ihrer Rückkehr in Deutschland noch einmal zu ihrem IBES-Zoff geäußert.
Jolina Mennen (30) hat sich nach ihrer Rückkehr in Deutschland noch einmal zu ihrem IBES-Zoff geäußert.  © Screenshot Instagram/jolinamennen (Bildmontage)

Den ganzen Trubel um ihre Person muss sie aber wohl erst noch verarbeiten. "Ich bin gedanklich noch nicht wieder in Deutschland/Realität angekommen", verriet sie dazu jetzt ihren Followern in einer Instagram-Story.

Deshalb freue sie sich in den kommenden Tagen vor allem darauf, ihre Freunde, Familie und ihr Hunde wiederzusehen und den ganzen Stress hinter sich zu lassen.

Die Zeit bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (IBES) sei sehr aufregend für sie gewesen. Sie nehme sehr viel daraus mit. Dennoch: "Ich bin als Jolina ins Camp gegangen und kam auch als Jolina wieder raus", betonte die Bremerin und fügte noch hinzu: "Zumal man entscheidende Details nicht in der Show gesehen hat."

Dschungelcamp: Nach Dschungel-Romanze: Mike Heiter und Leyla Lahouar kuscheln im Bett!
Dschungelcamp Nach Dschungel-Romanze: Mike Heiter und Leyla Lahouar kuscheln im Bett!

Doch was meint sie damit? Auch Fans hakten in ihrem Q&A noch einmal nach. Und Jolina erklärte: "die KOMPLETTE Situation, die zu meinem 'Ausraster' geführt hat", sei gar nicht gezeigt worden. Was sich genau dabei abgespielt hat, dazu sagte sie allerdings nichts.

Schließlich habe sie ihren Frieden damit gemacht. "Ich weiß, dass es nicht in meiner Macht liegt", so Jolina weiter.

Jolina Mennen ist stolz auf ihren vierten Platz

Wurden entscheidende Details zu ihrem Zoff nicht gezeigt?

Das Wiedersehen zwischen Jolina und Cosimo (41, r.) lief nicht gerade rund.
Das Wiedersehen zwischen Jolina und Cosimo (41, r.) lief nicht gerade rund.  © RTL/Stefan Thoyah

Hintergrund ist ein Streit zwischen ihr und Mitcamper Cosimo Citiolo (41). Die beiden waren während einer Nachtwache aneinander geraten.

Während des Streits hatte Jolina den DSDS-Star als "Clown" bezeichnet. Möglicherweise führte die Auseinandersetzung auch dazu, dass beide schließlich noch vor dem Finale von den Zuschauern aus dem Camp gewählt wurden.

In der Wiedersehensshow gerieten sie dann ein weiteres Mal aneinander. Die Fronten schienen zumindest da noch ziemlich verhärtet zu sein.

Dschungelcamp: Bei Dschungel-Nachspiel: Kim Virginia zündet nächste Eskalationsstufe!
Dschungelcamp Bei Dschungel-Nachspiel: Kim Virginia zündet nächste Eskalationsstufe!

Doch nach ihrer Ankunft in Deutschland zeigte sich Jolina nun versöhnlich: "Am Ende des Tages wünsche ich JEDEM aus dem Camp aufrichtig und aus ganzem Herzen nur das Beste", schrieb sie.

Bleibt abzuwarten, ob sich die beiden nicht doch noch einmal zu dem Thema äußern werden ...

Titelfoto: Screenshot Instagram/jolinamennen (Bildmontage)

Mehr zum Thema Dschungelcamp: