"Duell um die Welt": Aufgabe für Dunja Hayali wird zum puren Nerven-Krimi

Berlin/Unterföring - Luftiger Auftritt bei "Duell um die Welt": Joko Winterscheidt (44) und Klaas Heufer-Umlauf (39) haben wieder Promis eingeladen. Dieses Mal muss Dunja Hayali (48) beweisen, ob sie schwindelfrei ist.

Dunja Hayali (48) zeigt bei "Duell um die Welt" ihr Können als Skysurferin.
Dunja Hayali (48) zeigt bei "Duell um die Welt" ihr Können als Skysurferin.  © ProSieben

Für die ZDF-Moderatorin geht die Reise nach Kalifornien, wo sie "zur Pionierin für ein völlig neues Fortbewegungsmittel der Menschheit" werden soll, teilte ProSieben am Donnerstag mit. Doch wie genau sieht die große Herausforderung für die 48-Jährige aus?

"Du bist die erste Skysurferin und wirst der Welt zeigen, wie das funktioniert", wurde die Moderatorin laut Pressemitteilung vor Ort in den Ablauf eingewiesen.

Und weiter hieß es: "Wir bringen dich mit dem Helikopter auf 500 Meter Höhe. Dann kletterst du heraus und wirst an einem Seil heruntergelassen."

Was passiert nach Chemnitz-Aus mit Galeria in Mitteldeutschland? "Man hat keine Worte dafür"
TV & Shows Was passiert nach Chemnitz-Aus mit Galeria in Mitteldeutschland? "Man hat keine Worte dafür"

Dann soll die "heute journal"-Moderatorin freihändig durch die Luft surfen. Ihre Begeisterung hielt sich aber offenbar in Grenzen. "Ist das euer Ernst ...?", habe sie skeptisch gefragt.

Doch nicht nur Hayali muss in der ProSieben-Show beweisen, ob sie bei der ungewöhnlichen Aufgabe Nerven aus Stahl hat oder doch Muffensausen bekommt.

Auch DSDS-Ikone Alexander Klaws (39), Ex-BVB-Star Patrick Owomoyela (43) und Komiker Oliver Polak (46) sollen im "Duell um die Welt" zeigen, was in ihnen steckt.

Alexander Klaws, Patrick Owomoyela und Oliver Polak sind auch bei "Duell um die Welt" am Start

Das ProSieben-Duo schickt Klaws nach Indien. Dort soll der Sänger in einem Auto an der "Wall of Death" senkrecht an einer steilen Wand seine Runden drehen.

Owomoyela verschlägt es nach Thailand, wo er sich als "Staubsauger-Man" an einem Wolkenkratzer von oben bis nach unten "saugen" soll. Für Polak lautet das Reiseziel Nordirland, um sein Bestes im Schafscheiße-Weitspuken zu geben.

"Duell um die Welt" läuft am Samstag (11. Februar) um 20.15 Uhr bei ProSieben.

Titelfoto: ProSieben

Mehr zum Thema TV & Shows: