Germany's Next Topmodel: Sachsen-Laura modelt sich nach oben

Griechenland - Keine Patzer, aber auch kein Superlob: Die sächsische "GNTM"-Kandidatin Laura Bittner (20) hat es am Donnerstag mit konstanter Leistung in die nächste Runde der ProSieben-Casting-Show "Germany's Next Topmodel" geschafft.

Laura schaffte es eine Runde weiter.
Laura schaffte es eine Runde weiter.  © ProSieben/Richard Hübner

Und das, obwohl der Konkurrenzkampf schon jetzt härter wird und die ersten Models ihre Krallen ausfahren.

Denn jede wäre gern im kurzen Silberkleid von Heidi Klum (48) über den Laufsteg getanzt.

"Dieses Outfit modelte Heidi Klum in meiner Kampagne mit dem Rapper Lil Nas X", so Stardesigner Christian Cowan.

GNTM: Siegerin von 2023: Vivien Blotzki räumt mit diesem GNTM-Traum auf!
Germany's Next Topmodel Siegerin von 2023: Vivien Blotzki räumt mit diesem GNTM-Traum auf!

GNTM-Kandidatin Vanessa (20) durfte das Superteil tragen.

Aber: Auch Laura musste sich nicht verstecken.

Die schöne Sächsin posierte für die GNTM-Werbekampagne im roten Minikleid und in einem tollen Leder-Outfit.

Titelfoto: ProSieben/Richard Hübner

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: