GNTM-Lieselotte verrät Zukunftspläne: Kommt jetzt die "Lieselotte Creme"?

Salzwedel/München - Die aktuelle Staffel von Germany's Next Topmodel 2022 geht in wenigen Tagen zu Ende. Der TV-Sender ProSieben veranstaltete im Vorfeld ein Online-Event für Fans, die ihren Favoritinnen Fragen stellen konnten.

Lieselotte selbst nutzt selten Cremes aufgrund ihrer Inhaltsstoffe. Mit der eigenen "Lieselotte Creme" möchte sie ein eigenes Produkt auf den Markt bringen.
Lieselotte selbst nutzt selten Cremes aufgrund ihrer Inhaltsstoffe. Mit der eigenen "Lieselotte Creme" möchte sie ein eigenes Produkt auf den Markt bringen.  © Screenshot/Instagram/lieselotte.gntm22.official

Kurz vor dem Finale schied die umstrittene Kandidatin Lieselotte aus und schaffte es von einer Vielzahl an angehenden Topmodels auf Platz sechs.

Beim Event "GNTM Experience" stand die Salzwedelerin für Fragen und Antworten der Fans auf Instagram bereit.

Eine der Fragen würde sie öfter hören, sagte Lieselotte. Und zwar die Frage nach dem Geheimnis, wie sie im Alter von 67 Jahren noch so jung wirkt.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Muss Dr. Martin Stein seine Klara an diesen Mann abgeben?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Muss Dr. Martin Stein seine Klara an diesen Mann abgeben?

Auch GNTM-Chefin Heidi Klum (47) habe ihr die Frage bereits gestellt. Die Antwort darauf scheint vielen aber nicht zu gefallen. Vor allem nicht, wenn man Werbegesicht von Schönheits- und Pflegeprodukten ist.

Lieselotte sagte in dem Instagram-Interview, dass sie auf viele Cremes verzichtet. Bestimmte Inhaltsstoffe seien in den Produkten nur enthalten, damit diese länger haltbar sind.

Alkohol und Glycerin würden die Haut nur austrocknen. Lieselotte wählt für ihre Gesichtspflege lieber natürliche Produkte und bevorzugt schlicht und einfach Quark.

Was plant Lieselotte in der Zukunft? Kommt bald ihre eigene Creme?

Auf die Frage, was sie in Zukunft plane und ob sie mit dem Modeln weitermachen möchte, bleibt die Best-Agerin gelassen.

Sie wolle "auf dem Teppich bleiben", stellt sich ungern in den Vordergrund und bleibt lieber in der Defensive, wie es einige ihrer Fans auch in der Model-Show gesehen hätten.

Eine weitere Antwort über ihre geplante Zukunft lässt aber alle aufhorchen:

Lieselotte will eine eigene Creme auf den Markt bringen. Einen Produktnamen habe sie auch schon: die "Lieselotte Creme". Da sie sich selbst mit Inhaltsstoffen in Pflegeprodukten beschäftigt, wisse sie, was ihre eigene Creme enthalten soll.

Für das Vorhaben sucht sie noch Partner, die mit ihr das Produkt umsetzen wollen.

Mit einer eigenen Creme würde sie gerne alle Frauen ein Geschenk machen, die hinter ihr stehen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lieselotte.gntm22.official

Mehr zum Thema Germany's Next Topmodel: