Schlimme Nachricht für "Goodbye Deutschland"-Star Lisa Reyes: Ihr Ex muss ins Gefängnis!

Kalifornien (USA) - Lisa Reyes (29) ist "sehr schockiert": Ihr Ex-Mann Robert (40) wurde in den USA zu einer Haftstrafe verurteilt! Was bedeutet das für die einstige "Goodbye Deutschland"-Auswanderin und vor allem für die gemeinsamen Kinder der beiden?

Schlechte Nachrichten für Lisa Reyes (29): Ihr Ex-Mann Robert (40) muss hinter Gitter!
Schlechte Nachrichten für Lisa Reyes (29): Ihr Ex-Mann Robert (40) muss hinter Gitter!  © instagram.com/lisarrey

Einst wanderten sie vor den Augen der VOX-Zuschauer gemeinsam in die USA aus, nun muss Robert Reyes Jr. genau dort ins Gefängnis. Laut einer offiziellen Mitteilung des US-Justizministeriums wurde der 40-Jährige am Dienstag zu sieben Jahren Haft verurteilt!

Grund dafür ist dem Urteil zufolge ein millionenschwerer Betrug: Konkret wurde dem Trio vorgeworfen, zu den US-Wahlen im Jahr 2016 zwei sogenannte "Political Action Committees" betrieben zu haben, um über automatisierte Anrufe sowie Werbung im Radio und im Internet vermeintliche Spendengelder zu sammeln.

Dabei veruntreuten Robert und seine zwei Mittäter knapp vier Millionen US-Dollar (umgerechnet circa 3,6 Millionen Euro)! Alle drei zeigten sich geständig und auch Roberts Komplizen Matthew Nelson Tunstall (36) und Kyle George Davies (31) erhielten Gefängnisstrafen von zehn beziehungsweise fünf Jahren.

Riverboat: Thorsten Merten berührt im Riverboat: "Habe die Urne genommen und gesagt: 'Danke Papa'"
Riverboat Thorsten Merten berührt im Riverboat: "Habe die Urne genommen und gesagt: 'Danke Papa'"

Für Lisa Reyes sei die Nachricht nun ein Schock gewesen, sie habe bis zuletzt auf eine Bewährungsstrafe für ihren Ex gehofft, wie sie in ihrer Instagram-Story erklärte. Die beiden sind zwar kein Paar mehr und hatten in der Vergangenheit einigen Streit, trotzdem scheinen sie sich derzeit gut zu verstehen - wohl auch wegen ihrer gemeinsamen Kinder Niklas (7) und Elijah (3).

"Es tut mir für die Jungs leid", sagte die 29-Jährige, "sie verlieren erstmal ihren Vater".

Lisa Reyes und ihr Ex-Mann Robert auf Instagram

Lisa Reyes stellt klar: "Ich wusste davon nichts und ich habe in keinster Weise dort mitgemischt"

In ihrer Instagram-Story beantwortete Lisa einige Fan-Fragen zu ihrer aktuellen Situation, dabei ging es unter anderem auch um das Sorgerecht ihrer Kinder.
In ihrer Instagram-Story beantwortete Lisa einige Fan-Fragen zu ihrer aktuellen Situation, dabei ging es unter anderem auch um das Sorgerecht ihrer Kinder.  © instagram.com/lisarrey

Inzwischen hat die aus Wuppertal stammende Influencerin ihren knapp 382.000 Instagram-Followern noch mehr Details verraten. So erklärte sie unter anderem, dass sie nun "vorübergehend das alleinige Sorgerecht" für ihre beiden Söhne bekommen werde.

Die 29-Jährige müsse jetzt überlegen, wie sie Niklas und Elijah die schlimme Nachricht überbringen kann, dass sie ihren Papa einige Jahre lang nicht mehr so einfach bei sich haben können.

Außerdem stellte Lisa ausdrücklich klar, dass sie selbst nichts mit der Veruntreuung zu tun hatte: "Ich wusste davon nichts. Und ich habe in keinster Weise dort mitgemischt. Mich hat das FBI also nicht mal befragt."

GZSZ: GZSZ: Heiße Sex-Szene von Maren und Michi "kein Spaß" - Codewort führt zu Abbruch
Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) GZSZ: Heiße Sex-Szene von Maren und Michi "kein Spaß" - Codewort führt zu Abbruch

Weil die Fans wissen wollten, was denn damals überhaupt konkret passiert sei, kündigte die Auswanderin auch noch an, dass sie bald mal "die ganze traumatisierende FBI-Story" erzählen wolle.

Nun dürfte sie aber erstmal damit beschäftigt sein, die aktuelle Situation zu verarbeiten und ihre Zukunft zu organisieren. Vor allem, weil dies in letzter Zeit nicht der einzige Schicksalsschlag für Lisa war: Erst vor Kurzem verriet sie auf Instagram, dass sie Anfang des Jahres eine Fehlgeburt erlitten hatte.

Titelfoto: instagram.com/lisarrey

Mehr zum Thema Goodbye Deutschland! Die Auswanderer: