Hartz und herzlich: Erstes Kind in Pflegefamilie! Jasmin (19) kurz vor zweiter Geburt

Mannheim - Bereits vor dreieinhalb Jahren ist Jasmin (19) zum ersten Mal Mutter geworden. Nun steht der Heranwachsenden die Geburt ihres zweiten Kindes bevor. Muss dieses auch wieder in eine Pflegefamilie?

Jasmin (19) ist im siebten Monat schwanger.
Jasmin (19) ist im siebten Monat schwanger.  © RTLZWEI

"Es ist alles in Ordnung mit dem Baby, es wird gut ernährt, die Herztöne sind in Ordnung und es liegt so, wie es liegen soll", freut sich die 19-Jährige in der neuen "Hartz und herzlich"-Folge.

Vereinzelte Tritte oder auch die kleinen Händchen ihres ungeborenen Kindes spüre die Tochter von Elvis (49) und Katrin (43).

Ihre dreieinhalbjährige Tochter Melia lebt bereits in einer Pflegefamilie, auch jetzt wird es wieder ein Mädchen. "Ich würde jetzt schon Sachen kaufen. Aber wenn ich zu viel rosa kauf, hab ich Angst, dass es doch noch ein Junge ist."

Trio Infernale: Wozu braucht es hier bitte eine Highlight-Show?
TV & Shows Trio Infernale: Wozu braucht es hier bitte eine Highlight-Show?

Diese Situation habe es auch bei ihrem Bruder Luca gegeben, bei dem zunächst ebenfalls von einem Mädchen ausgegangen wurde. Erst bei der Geburt stellte sich heraus, dass er doch ein Junge ist.

Nach der ersten Kaiserschnitt-Geburt soll ihr zweiter Nachwuchs nun auf natürlichem Wege zur Welt kommen. "Ich hab voll Angst. Mama hat auch gesagt, das ist wie, wenn deine ganzen Knochen brechen. Die ganzen Schmerzen und so – ob ich das aushalt'?"

Jasmin will aber den Ärzten vertrauen und wenn möglich eine natürliche Geburt haben.

Über einen Namen rätselt die 19-Jährige noch. "Ich hatte erst Amira oder Amalia. Aber viele sagen, dass sich Melia und Amalia angeblich so gleich anhören."

Wie nennt sie ihre Tochter?
Wie nennt sie ihre Tochter?  © RTLZWEI

Hartz und herzlich: "Ich entschuldige mich dafür, dass ich keine Zähne im Mund hab!"

Petra (52, M.) mit ihren Kindern Pascal (21) und Celina.
Petra (52, M.) mit ihren Kindern Pascal (21) und Celina.  © RTLZWEI

Unterdessen flammt Petras (52) ruhende Freundschaft zur gleichaltrigen Carmen wieder auf.

Petras Sohn Pascal (21) kümmert sich in der neuen "Hartz und herzlich"-Episode um Sperrmüll der von Hartz IV lebenden Familie, der schon vor 14 Tagen hätte abgeholt werden sollen.

Mittlerweile scheinen auch einige Nachbarn ihren Plunder mit abgeladen zu haben, wodurch der Haufen immer weiter anwächst. "Meine Angst, dass die Mutter draufzahlen muss", macht sich Pascal Gedanken.

Nach mehr als 20 Jahren: Sat.1 schmeißt Ingo Lenßen raus!
TV & Shows Nach mehr als 20 Jahren: Sat.1 schmeißt Ingo Lenßen raus!

Seine Mama steht derweil endlich vor einem Zahnarzttermin. Seit zwei Jahren fehlen ihr viele Zähne. "Das ist ja auch peinlich, wenn du einen Termin auf dem Amt hast oder irgendwo und kommst so hin ... Ich entschuldige mich auch meistens dafür, dass ich keine Zähne im Mund hab'."

Das soll sich jetzt aber ändern: "Ich hab mir fest vorgenommen, das durchzuziehen. Ich möchte endlich wieder lachen können." Auf Arbeitssuche will sie zudem ein gutes äußeres Erscheinungsbild haben.

Doch wie hoch werden die Kosten für ein neues, strahlendes Lächeln ausfallen?

Mit Carmen (52) hat Petra wieder Kontakt.
Mit Carmen (52) hat Petra wieder Kontakt.  © RTLZWEI

Die neue Folge "Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken" seht Ihr am Dienstag ab 20.15 Uhr bei RTLZWEI oder schon vorab bei RTL+.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema TV & Shows: