HadeB-Robert über die Scheidung: Sie wollen sich einen Anwalt nehmen!

Halle (Saale) - Sie boten das große Drama der letzten Staffel von "Hochzeit auf den ersten Blick", gingen am Ende getrennte Wege. Doch läuft das Ehe-Aus von Juliane (31) und Robert (35) wirklich so reibungslos ab, wie es bisher schien?

Robert (35) im Gespräch mit Juliane (31) bei "Hochzeit auf den ersten Blick". Mit ihrem Ehe-Aus sorgten die beiden für jede Menge Drama im Finale.
Robert (35) im Gespräch mit Juliane (31) bei "Hochzeit auf den ersten Blick". Mit ihrem Ehe-Aus sorgten die beiden für jede Menge Drama im Finale.  © Sat.1

Ende Dezember erklärte der 35-Jährige noch gegenüber seinen Fans, die beiden hätten sich ohne Streit getrennt.

Robert und Juliane erlebten bei "Hochzeit auf den ersten Blick" eine gemeinsame Zeit voller Höhen und Tiefen. Nach der märchenhaften Hochzeit im Kurpark Thale (Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt) gerieten beide in den Flitterwochen auf der griechischen Halbinsel Peloponnes aneinander. Robert hatte sich nach einer misslungenen Segelfahrt mehrfach im Ton vergriffen und sich nach Julianes Sicht zu spät dafür entschuldigt.

Im Finale wollte er an der Ehe festhalten, sie entschied sich jedoch dagegen.

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Selina: So ist ihr Verhältnis zu Michael
TV & Shows "Hochzeit auf den ersten Blick"-Selina: So ist ihr Verhältnis zu Michael

"Wir sind beide erwachsene Menschen und sind so auseinander gegangen, wie es sich auch für zwei Menschen gehört, die sich scheiden lassen", so Robert Ende Dezember.

In einer neuen Fragerunde auf Instagram brachte der Hallenser nun jedoch einen Anwalt ins Spiel! Ist das Drama um die beiden etwa doch noch nicht vorbei?

Robert und Juliane von "Hochzeit auf den ersten Blick": Anwalt soll Scheidung abwickeln

Robert in seinem Hochzeitsanzug. Mittlerweile traut er sich nicht mehr, diesen anzuziehen, sagt er.
Robert in seinem Hochzeitsanzug. Mittlerweile traut er sich nicht mehr, diesen anzuziehen, sagt er.  © Screenshot/instagram.com/robert_hadeb/

Tatsächlich sollen sich beide darauf geeinigt haben, die Scheidung von einem Anwalt abwickeln zu lassen.

Robert scheint die Angelegenheit weiterhin sehr entspannt zu sehen. Angesprochen auf den aktuellen Stand der Trennung, schreibt er ganz locker: "Wenn ich ehrlich bin... keine Ahnung." Später folgt noch ein "Wird schon seinen Ablauf finden" samt Lach-Smiley.

Der Leiter der Qualitätssicherung in einem Automobilbetrieb gab zudem zu, dass er sich nicht mehr in seinen Hochzeitsanzug hinein traue. Der Grund sind jedoch auch hier nicht üble Erinnerung.

Dschungelcamp: "Ausgelutscht bis zum Ende": Dieser Dschungelcamper geht Melanie Müller schon jetzt auf den Sack
Dschungelcamp "Ausgelutscht bis zum Ende": Dieser Dschungelcamper geht Melanie Müller schon jetzt auf den Sack

"Ich werde sonst depressiv, wenn die Hose nicht mehr zugeht", witzelte er.

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Hochzeit auf den ersten Blick: