"In aller Freundschaft": Die neue Staffel verspricht Herzschmerz

Leipzig - Es geht wieder los! Seit knapp drei Wochen sind die Ärzte der Sachsenklinik zurück am Set und drehen fleißig die neuen Folgen zur 23. Staffel von "In aller Freundschaft" (IaF, TAG24 berichtete). Dabei geht es diesmal in Sachen Liebe drunter und drüber.

Kriselt es das erste Mal zwischen Dr. Heilmann und Katja Brückner in der neuen IaF-Staffel?
Kriselt es das erste Mal zwischen Dr. Heilmann und Katja Brückner in der neuen IaF-Staffel?  © Sebastian Kiss/Saxonia Media/MDR/dpa

"Das Spannungsfeld zwischen medizinischen Fällen, gesellschaftlich relevanten Themen sowie privaten Höhen und Tiefen bietet ein breites Spektrum", meint MDR-Fernsehfilm-Chefin Jana Brandt und fährt fort: "Wir erzählen heute unsere Figuren vor einem Hintergrund von 21 Jahren 'Lebensgeschichte'."

So konnten die Zuschauer unter anderem verfolgen, wie Klinikleiter Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) viele Jahre glücklich mit seiner Frau Pia (†Hendrikje Fitz) war, sie dann aber bei einem tödlichen Unfall in Italien verlor. Nach der Trauer fand der Familienvater in der Disponentin Katja Brückner (Julia Jäger) nun eine neue Liebe. Doch nach der anfänglichen Euphorie der Frischverliebten stoßen sie in der neuen Staffel erstmals an ihre Grenzen.

Und auch bei den Freunden Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) tut sich etwas in Sachen Liebe.

In aller Freundschaft: Gleich zwei Wochen: Deswegen fliegt "In aller Freundschaft" aus dem Programm
In aller Freundschaft Gleich zwei Wochen: Deswegen fliegt "In aller Freundschaft" aus dem Programm

Start der neuen Staffel ist am 7. Januar 2020 in Das Erste um 21 Uhr. Bis dahin können Serienfans die Folgen der aktuellen 22. Staffel verschlingen.

Und worauf können wir uns bei Dr. Kathrin Globisch sowie Dr. Stein (rechts) freuen?
Und worauf können wir uns bei Dr. Kathrin Globisch sowie Dr. Stein (rechts) freuen?  © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema In aller Freundschaft: