"Love Island" kehrt 2023 zurück - mit dieser Mega-Neuerung!

Köln – Könnte es das TV-Comeback des Jahres werden? Sehnlichst haben Fans darauf gewartet, jetzt steht fest: Es wird 2023 eine neue Staffel "Love Island" (RTLZWEI) geben!

Sylvie Meis (45) bleibt "Love Island" auch in Staffel 8 als Moderatorin treu. (Archivfoto)
Sylvie Meis (45) bleibt "Love Island" auch in Staffel 8 als Moderatorin treu. (Archivfoto)  © Christian Charisius/dpa

In einem RTL-Video hat Moderatorin Sylvie Meis (45) jüngst bestätigt, dass die Insel der Liebe schon bald wieder von flirtwilligen Single-Frauen und Männern bevölkert werden wird - und nicht nur das.

"2023 ist das Jahr, in dem 'Love Island' besser als jemals zuvor ins deutsche Fernsehen zurückkehrt", setzt die TV-Kupplerin hohe Ziele. So werde die bevorstehende achte Staffel "mega verführerisch" und "noch interaktiver".

Möglich macht dies eine spektakuläre Neuerung: Das Datingformat wird nämlich zum allerersten Mal live gehen! Während sonst immer wenige Drehtage zwischen den Ereignissen auf der Liebesinsel und dem Ausstrahlungstermin lagen, werden die Geschehnisse aus der Single-Villa demnach an dem Montag erstmals in Echtzeit bei RTLZWEI zu sehen sein.

Love Island: Liebes-Aus bei "Love Island"-Paar: Alessa erhebt Vorwürfe gegen Fabi, der schießt sofort zurück
Love Island Liebes-Aus bei "Love Island"-Paar: Alessa erhebt Vorwürfe gegen Fabi, der schießt sofort zurück

Dann werde "Love Island" bereits zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr starten. An den restlichen Wochentagen sollen die Folgen dann wie gehabt um 22.15 Uhr ohne Live-Schalte laufen.

"Love Island 2023": Start-Termin für die achte Staffel bislang noch unklar

Sylvie Meis hat die "Love Island"-Moderation ab Staffel 6 von Jana Ina Zarrella (46) übernommen.
Sylvie Meis hat die "Love Island"-Moderation ab Staffel 6 von Jana Ina Zarrella (46) übernommen.  © Christian Charisius/dpa

Die Neuerung im Sendeplan sei "so besonders", betonte Sylvie. "Damit sind wir die erste Datingshow im deutschen Fernsehen, die live sendet und das ist wirklich super special."

Wann genau die neue Staffel startet, wurde derweil noch nicht offiziell bestätigt. Es ist jedoch anzunehmen, dass die ersten Folgen im Spätsommer, beziehungsweise im Herbst über die Bildschirme flackern werden.

Die siebte und aktuell letzte Staffel war im Frühjahr 2022 bei RTLZWEI gelaufen. Da die Einschaltquoten aber hinter den Erwartungen zurückgeblieben waren, hatte der Kölner Sender vor einem guten Jahr angekündigt, dass es vorerst keine neue Staffel geben werde.

Love Island: Drama vor dem Endspurt: Diese vier Kandidaten verlassen die "Love Island"-Villa vorm Finale
Love Island Drama vor dem Endspurt: Diese vier Kandidaten verlassen die "Love Island"-Villa vorm Finale

Statt die Pforten der Liebesinsel zweimal jährlich zu öffnen, wolle man die Ausstrahlungsfrequenz wie zu den Anfangszeiten der beliebten Datingshow wieder auf einmal pro Jahr herunterfahren. Das Ziel sei es, wieder als echtes "Jahreshighlight" wahrgenommen zu werden.

Ob das Vorhaben, das Format "kreativ mit voller Kraft weiterzuentwickeln" gelingt, dürfte sich dann in einigen Wochen zeigen.

Titelfoto: Christian Charisius/dpa

Mehr zum Thema Love Island: