Fake-Vorwürfe: Darum erhält Late Night Berlin keinen Grimme-Preis!

Berlin - Die Vorwürfe gegen Joko und Klaas sind nicht neu. Schon bei Sophia Thomallas Auftritt beim "Duell um die Welt" kamen den Zuschauern Zweifeln auf. Das kann doch nicht alles echt sein.

Joko Winterscheidt (l.) und Klaas Heufer-Umlauf werden für ihre Show "Joko & Klaas LIVE" mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet.
Joko Winterscheidt (l.) und Klaas Heufer-Umlauf werden für ihre Show "Joko & Klaas LIVE" mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet.  © Jörg Carstensen/dpa

Nun hat das Rechercheteam des NDR-Formates "STRG_F" noch einmal nachgelegt. Die TV-Stars haben demnach in ihren aufwendigen Einspielern auf Schauspieler gesetzt.

So handelt es sich bei dem angeblichen Fahrraddieb, der von Klaas mit einem extremen Aufwand (Chor, Mann auf Stelzen, Live-Auftritt von Adel Tawil und den Atzen) überrascht worden war nicht um einen Unbekannten, sondern um einen Laiendarsteller. Zeugenaussagen zufolge soll die Szene mindestens zweimal gedreht worden sein.

Auch das im Netz und bei den Zuschauern so gefeierte Tinder-Date ist nicht echt. Klaas wollte einem jungen Mann helfen "den besten ersten Eindruck zu hinterlassen in der Geschichte von Dates" und überraschte die Protagonisten mit den kuriosesten Situationen. 

Jana Ina Zarrella will Gassi gehen, doch plötzlich ist ihre Hündin verschwunden
Unterhaltung Jana Ina Zarrella will Gassi gehen, doch plötzlich ist ihre Hündin verschwunden

Blöderweise handelt es sich bei der Auserwählten um eine Schauspielerin, die ihren Auftritt in ihrer Schauspiel-Vita festhielt. Auch hier sollen Szenen mehrmals gedreht worden sein.

Die Folge der Fake-Vorwürfe: Late Night Berlin geht bei der Grimme-Preis-Verleihung leer aus. Das hatten verschiedene Medien berichtet. Allerdings hatten die Vorwürfe nichts damit zu tun, wie Grimme-Sprecher Lars Gräßer RTL erklärt. "Die Grimme-Jury sitzt immer Ende Januar zusammen und hat da schon entschieden, dass 'Late Night Berlin' keinen Preis bekommt."

Warum die Pro-Sieben-Show leer ausging, verriet er nicht."Wir entscheiden uns immer FÜR ein Format und nicht GEGEN ein Format." Dementsprechend habe "Late Night Berlin" den Preis zu keinem Zeitpunkt verloren, "weil sie den Preis einfach nicht hatten", so Gräßer.

Komplett leer gehen die Entertainer trotz der Schummel-Vorwürfe nicht aus. Für ihre Show "Joko & Klaas LIVE - 15 Minuten" erhalten sie den begehrten Grimme-Preis.

Mehr zum Thema TV & Shows: