"Nicht abspritzen": Joachim und Jan erklären ihren "Prince Charming"-Abgang

Köln – Es war der Aufreger der zweiten "Prince Charming"-Staffel: Plötzlich machten Joachim (29) und Jan Maik (31) den Abgang und ließen einen sprachlosen Alexander Schäfer (29) zurück. Beim großen Wiedersehen haben die beiden Aussteiger erklärt, wieso sie nicht länger um das Herz des Gay-Bachelors kämpfen wollten.

Jan Maik (31, oben) und Joachim (29) haben mit einer intimen Massage und nächtlichen Kuschel-Aktionen für Zoff in der "Prince Charming"-Villa gesorgt.
Jan Maik (31, oben) und Joachim (29) haben mit einer intimen Massage und nächtlichen Kuschel-Aktionen für Zoff in der "Prince Charming"-Villa gesorgt.  © TVNow

Nach einer intensiven Kuscheleinheit in Folge zwei der schwulen Datingshow hing der Haussegen in der "Prince Charming"-Villa schief. Unter den Kandidaten waren sogar Gerüchte kursiert, dass der blonde Joachim Sex mit Schmuselfreund Jan gehabt hätte – und das, obwohl die beiden ja eigentlich um Alex buhlen sollten.

Vier Folgen später dann der große Knall: Der Österreicher und der Schweizer verließen die Sendung. Für viele war das unbegreiflich. Und auch der Prinz hatte mit der Entscheidung schwer zu hadern, brach sogar in Tränen aus.

Nun schaffen Joachim und Jan bei der TV-Reunion endlich Klarheit. "Ich bin gegangen aus dem Grund, dass ich enttäuscht und zornig war auf den Alex", erklärt Ersterer. "Weil er diese dumme Frage gestellt hat."

"Charming-Boys" knutschen, doch Fans sind nur genervt: "Echt schade, Jungs"
Prince Charming "Charming-Boys" knutschen, doch Fans sind nur genervt: "Echt schade, Jungs"

Damit bezieht sich der Wiener auf ein Einzeldate, bei dem Alex rundheraus gefragt hatte, ob Joachim wieder draußen geschlafen habe. So waren ihm die Gerüchte um eine mögliche Affäre zwischen den beiden Kandidaten zu Ohren gekommen.

"Da muss ich mir keine Sorgen machen, oder?", hakte Alex nach und kam damit bei Joachim gar nicht gut an. Dieser sei wegen der indirekten Anschuldigung sehr zornig und traurig gewesen.

Nach einer weiteren Konfrontation durch die anderen Single-Männer reichte es dem Bankangestellten dann. "Das ist es mir nicht wert", besiegelte er seinen Exit und löste damit bei Alex heftiges Gefühlschaos aus.

Nach "Prince Charming" haben sich viele die Frage gestellt, ob zwischen Joachim (29, vorne) und Jan Maik (31) etwas läuft.
Nach "Prince Charming" haben sich viele die Frage gestellt, ob zwischen Joachim (29, vorne) und Jan Maik (31) etwas läuft.  © TVNow
Bei "Prince Charming"-Wiedersehen stehen Joachim (29, l.) und Jan Maik (31) Rede und Antwort.
Bei "Prince Charming"-Wiedersehen stehen Joachim (29, l.) und Jan Maik (31) Rede und Antwort.  © TVNow

Alexander Schäfer über den freiwilligen Exit: "Mir wurde Schlimmeres erspart."

Jan Maik (31, l.) und Joachim (29) machten in der zweiten Staffel von "Prince Charming" freiwillig den Abgang.
Jan Maik (31, l.) und Joachim (29) machten in der zweiten Staffel von "Prince Charming" freiwillig den Abgang.  © Montage: TVNOW

"Gerade diese Worte, dass es einem das nicht wert ist, die sitzen", erklärt der schwule Bachelor im Nachhinein seine Tränen über Joachims und Jans Auszug. "Ich finde nicht, dass es jetzt so ein Riesen-Ding war."

Allerdings könne er auch verstehen, weshalb der Österreicher die Frage während des Dates fehl am Platz fand. "Es war sicherlich nicht der feinste Zug." Bereuen würde er es jedoch nicht. "Im Endeffekt würde ich es wieder fragen, wenn ich sehe, was dabei herumkommt, weil ich glaube, mir wurde Schlimmeres erspart."

Harte Worte, die zeigen, dass Alex auch Monate nach den Dreharbeiten immer noch schwer verletzt von Joachims Entscheidung ist. So wurde dieser zuvor gar als Top-Favorit für die letzte Krawatte gehandelt.

"Prince Charming" Kim Tränka: Deshalb darf er nicht bei "Let's Dance" mitmachen
Prince Charming "Prince Charming" Kim Tränka: Deshalb darf er nicht bei "Let's Dance" mitmachen

Aber wie viel war denn nun eigentlich dran an den Affäre-Gerüchten? "Es sind keine Gefühle im Spiel. Es war wirklich nur Freundschaft, und das ist auch weiterhin so", stellt Jan beim Wiedersehen klar.

Gino (32) kann das nicht nachvollziehen: "Wie ist denn bei euch das Verständnis von 'ner Freundschaft?" Offenbar kein gewöhnliches, denn Joachim findet: "Shots aus dem Bauchnabel trinken ist jetzt kein Tabu." Und auch Jan ist mit seinen Freunden "super, super eng". "Ich habe zwar keinen Sex mit Freunden, aber alles andere kann dazuzählen – nicht abspritzen."

Die Wiedersehens-Folge seht Ihr am 21. Dezember ab 23.40 Uhr bei VOX oder schon jetzt auf Abruf bei TVNOW.

Titelfoto: Montage: TVNOW

Mehr zum Thema Prince Charming: