Volle Raab-Power bei "Pluto TV": 24-Stunden-Channel mit "TV Total"-Clips gestartet

Los Angeles - Rund um die Uhr zeigt der Streaming-Anbieter "Pluto TV" ab sofort verschiedenste "TV Total"-Clips von Stefan Raab (56). Auf dem neu eingerichteten "FAST-Channel Number 5" ist er täglich im Programm zu sehen.

Stefan Raab (56) hat insgesamt 2303 "TV Total"-Sendungen präsentiert. Die ersten Staffeln aus den 2000-Jahren sind nun bei "Pluto TV" zu sehen.
Stefan Raab (56) hat insgesamt 2303 "TV Total"-Sendungen präsentiert. Die ersten Staffeln aus den 2000-Jahren sind nun bei "Pluto TV" zu sehen.  © Jörg Carstensen/dpa

"FAST" steht dabei für "Free Ad-Supported Streaming Television", also kostenloses, werbefinanziertes Fernsehen. Fans der alten Raab-Folgen können somit ohne zusätzliche Kosten seine Abenteuer genießen.

Im Dauer-Klassiker "Raab in Gefahr" aus den 2000er-Jahren werden die spannenden Aktionen des mittlerweile 56-Jährigen, etwa beim Kunstflug oder im Bodybuilding gezeigt.

In der Rubrik "Blamieren oder Kassieren" bekommen Fans die Anfangszeiten des beliebten Wissens-Quiz noch einmal in Erinnerung gerufen, ebenso wie die Auftritte mit Phil Collins (71) oder Will Smith (54).

"Alles was zählt": Leyla bangt um ihre Rückkehr aufs Eis - und bekommt Schockdiagnose!
TV & Shows "Alles was zählt": Leyla bangt um ihre Rückkehr aufs Eis - und bekommt Schockdiagnose!

Sie alle waren Teil der Comedy-Show "TV Total", die Raab bei ProSieben präsentierte. Nach einer mehrjährigen Pause folgte 2021 die Wieder-Aufnahme der Sendung, die nun von Sebastian Pufpaff (46) moderiert wird.

Durch den neuen Raab-Sender bei Pluto TV bleibt jedoch auch der Erfinder des TV-Formats auf den Bildschirmen und im Netz präsent.

Titelfoto: Jörg Carstensen/dpa

Mehr zum Thema TV & Shows: