Christian Rach im Riverboat: Wegen einer Rechnung hat er schon mal eine Frau sitzen lassen!

Leipzig - Er ist Autor, Koch und den meisten wahrscheinlich bekannt als "Der Restauranttester": Die Rede ist natürlich von Christian Rach (66), der am Freitag zu Gast im "Riverboat" war. Dabei verriet er, dass er wegen einer Restaurantrechnung schon mal eine Frau als Pfand hat sitzen lassen.

Starkoch und Restauranttester Christian Rach (66) war am Freitag zu Gast im "Riverboat".
Starkoch und Restauranttester Christian Rach (66) war am Freitag zu Gast im "Riverboat".  © Georg Wendt/dpa

Angefangen hatte es während seines Studiums in Mathematik und Philosophie, wie sich Rach im Gespräch mit Klaus Brinkbäumer (56) erinnert. Er selbst sei nicht aus reichem Hause gekommen, habe sich stets etwas dazu verdienen müssen. "Was macht man als Student? Man arbeitet in der Kneipe. Die meisten servieren. Ich hab gern in der Küche gestanden und hab dann auch gemerkt, dass mir das relativ leicht fällt."

Anders als seine Kommilitonen sei der heutige TV-Star schon damals gern gut essen gegangen, habe sein Geld oftmals gespart, um sich dann etwas gönnen zu können. Dieses Interesse habe ihn eines Abends zusammen mit seiner Freundin in ein Hamburger Restaurant namens Le Delice geführt, das zu diesem Zeitpunkt gerade einen Michelin-Stern bekommen hatte.

"Wir saßen da, ich hatte 100 Mark in der Tasche, das war unglaublich viel Geld. Und ich war so geflasht von dem, was es da auf dem Teller gab", sprang es förmlich aus Rach heraus. "Ich dachte bis dahin, ich kann was, weil die Kneipe ja immer voll war. In dem Moment hab ich gemerkt, ich kann gar nichts. Das war für mich... Um es mal mathematisch zu sagen: Die Unendlichkeit lag auf dem Teller."

Riverboat: Ingo Lenßen rät bei geplatzter Reise: "Darf sich nicht alles versauen lassen"
Riverboat Ingo Lenßen rät bei geplatzter Reise: "Darf sich nicht alles versauen lassen"

Das Problem dabei: Anders als auf dem Teller fand sich die Unendlichkeit nicht auch in seinem Portemonnaie. Das Geld sollte für das gute Essen nicht ausreichen.

Restauranttester Christian Rach: "In dem Moment war mir klar: Das ist mein Ding"

Zusammen mit Klaus Brinkbäumer und Kim Fisher (54) sprach er dort über den Moment, in dem ihm klar wurde, dass er Sternekoch werden will.
Zusammen mit Klaus Brinkbäumer und Kim Fisher (54) sprach er dort über den Moment, in dem ihm klar wurde, dass er Sternekoch werden will.  © MDR/Stephan Flad

"In der Nacht hab ich das Mädel da sitzen lassen, bin mit der U-Bahn in meine WG, hab mir Geld geliehen und bin dann wieder zurück", berichtete Christian Rach.

Auf die Frage von Moderatorin Kim Fisher (54), ob die Dame dann noch da gewesen sei, antwortete der Restauranttester, dass er tatsächlich so viel Glück gehabt habe. "Aber es ging dann nicht mehr lange weiter."

Der junge Christian Rach hatte zu diesem Zeitpunkt allerdings schon andere Dinge im Kopf. Gleich am nächsten Tag sei er zurück in den Laden und habe sich dort vorgestellt.

Riverboat: Schlechte Nachrichten für Fans! Vorerst keine neuen "Riverboat"-Folgen
Riverboat Schlechte Nachrichten für Fans! Vorerst keine neuen "Riverboat"-Folgen

"Mitten in den Examen in Mathematik und Philosophie, aber es war mir in dem Moment klar: Das ist mein Ding."

Titelfoto: Montage: Georg Wendt/dpa + MDR/Stephan Flad

Mehr zum Thema Riverboat: