"In aller Freundschaft"-Star im Riverboat: "Wie ist das denn schon wieder durchgesickert?"

Leipzig - Plötzlich ist bei Mai Duong Kieu (35) alles ganz schnell gegangen: Partner, Schwangerschaft, Familie. Im Riverboat hat die "In aller Freundschaft"-Darstellerin ihren persönlichen Weg zum Glück verraten.

Schauspielerin Mai Duong Kieu (35) war am Freitagabend zu Gast im Leipziger Riverboat. (Archivbild)
Schauspielerin Mai Duong Kieu (35) war am Freitagabend zu Gast im Leipziger Riverboat. (Archivbild)  © Jens Kalaene/dpa

"Du bist Mama geworden!", verkündete Moderatorin Kim Fisher am Freitagabend erfreut und stellte fest: "Als Du 2019 hier warst, da war das ja noch überhaupt gar kein Thema, den Mann, den Vater gab es noch nicht in deinem Leben." Die brennende Frage: "Wie hast du das alles so schnell hingekriegt?"

Die gebürtige Vietnamesin lüftete schließlich ihr Geheimnis: "Ich habe viel an mir gearbeitet und vieles aufgearbeitet und irgendwann ist mir bewusst geworden, was gut für mich ist und was nicht. Und danach habe ich dann gesucht. Und dann ging es ganz schnell."

Und weiter: "Wenn ich selbst nicht mit mir im Reinen bin, weiß ich ja auch nicht, welchen Partner ich suchen soll. Dieser Irrweg ist jetzt zu Ende. Ich habe den gefunden, den ich immer wollte."

Riverboat: TV-Star-Power im Riverboat! Diese Gäste sind diesmal mit an Bord
Riverboat TV-Star-Power im Riverboat! Diese Gäste sind diesmal mit an Bord

Als die Schauspielerin dann schließlich ihren Mann kennengelernt hatte, habe sie die Karten auch gleich und ganz direkt auf den Tisch gelegt: "Du hast fast wie bei einem Vertrag gesagt: Das und das sind die Bedingungen", wagte sich die Gastgeberin scherzhaft vor - und traf damit ins Schwarze!

"Wie ist das denn schon wieder durchgesickert?", fragte die Wahl-Leipzigerin überrascht und gestand: "Ja, es gab dieses Gespräch, ich glaube, beim dritten Date. Ich sagte ihm, ich finde ihn nett. Aber bevor Gefühle entstehen, habe ich ihm gesagt, dass ich vorhabe, in den nächsten Jahren eine Familie zu gründen. Und habe ihn gefragt, ob er dabei ist oder nicht."

Mit Erfolg: Denn das Paar hat nun eine eineinhalbjährige Tochter!

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Riverboat: