"So haben wir uns gefunden!" Michaela Koschak machte ihrem Partner eine falsche Wettervorhersage

Leipzig - Am Freitag war MDR-Wetterfee Michaela Koschak (44) im Riverboat zu Gast. Ganz offen plauderte sie mit Kim Fisher über ihren bisher noch geheimen Partner und Kollegen Jörg Färber!

Happy wie nie: Wetterfee Michaela Koschak (44) ist verliebt!
Happy wie nie: Wetterfee Michaela Koschak (44) ist verliebt!  © Screenshot MDR

Moderatorin Kim Fisher ließ im Gespräch mit Michaela schnell die Bombe platzen. "Als du heute in die Maske reinkamst: So vergnügt habe ich dich selten gesehen und wir kennen uns ja auch schon ein paar Jahre. Du bist wahnsinnig glücklich und neu verliebt. Und du hast gesagt, wir können da auch gerne drüber sprechen", freute sich die 52-Jährige händereibend.

Und Michaela Koschak kam gar nicht mehr aus dem Strahlen heraus. "Das hört auch gar nicht auf, diese Verliebtheit!", bestätigte sie. Bei ihrem Liebsten handelt es sich um keinen Unbekannten:

Schon seit ein paar Jahren ist Koschak mit Jörg Färber zusammen, der als Feuerwehrmann bei der MDR-Sommeraktion "Fit wie die Feuerwehr" mitwirkt und auch einen Namen als Fernsehkoch hat.

Michaela Koschak und Partner sind immer sportlich unterwegs

Jörg Färber und Michaela Koschak sind bereits seit einigen Jahren ein Paar.
Jörg Färber und Michaela Koschak sind bereits seit einigen Jahren ein Paar.  © Screenshot Facebook/Michaela Koschak

Doch wie haben die beiden Kollegen denn nun zueinander gefunden?

"Wir haben uns viele Jahre nicht gesehen und dann hat er mich nach dem Wetter gefragt, weil er als Koch ein Event betreut hat. Dann habe ich ihm die Wettervorhersage gemacht und ihm gesagt, es wird nicht regnen - und natürlich hat es in Strömen geregnet. Und so haben wir uns dann gefunden", berichtete die Wetter-Fee glücklich.

Schlechtes Wetter kann diese Liebe also nicht trüben - auch sportlich gesehen sind Koschak und ihr Partner ganz auf einer Wellenlänge. Erst kürzlich erklommen die beiden zusammen einen 3000-Gipfel in den Dolomiten.

In aller Freundschaft: In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?
In aller Freundschaft In aller Freundschaft: Bringt ein Schicksalsschlag den Knoten bei Kai und Ina endlich zum platzen?

"Da sah man auch wieder, wie gewaltig und wie schön die Natur ist. Das muss unbedingt geschützt werden, also setzt euch für den Klimawandel ein, um es für unsere Kinder zu erhalten. Es war unglaublich, dort oben zu stehen und zu zweit macht es natürlich auch noch viel mehr Spaß!", so die Moderatorin.

Titelfoto: Screenshot MDR

Mehr zum Thema Riverboat: