Ehe mit Hertha BSC-Spieler zerbrochen! "Rote Rosen"-Star Lara-Isabelle gibt Trennung bekannt

Lüneburg - Die TV-Schauspielerin Lara-Isabelle Rentinck (35) ist wieder Single. Nach nur drei Jahren Ehe gab der "Rote Rosen"-Star völlig überraschend die Trennung von ihrem Mann bekannt.

Die Schauspielerin Lara-Isabelle Rentinck (35) spielt in der Telenovela "Rote Rosen" die Amelie Fährmann.
Die Schauspielerin Lara-Isabelle Rentinck (35) spielt in der Telenovela "Rote Rosen" die Amelie Fährmann.  © Screenshot Instagram/laraisabellerentinck

Fans kennen Lara-Isabelle vor allem aus romantischen Telenovelas. In "Verliebt in Berlin" spielte sie die Kim Seidel, bei "Rote Rosen" ist sie aktuell als Amelie Fährmann im TV zu sehen.

Auch privat standen bei der 35-Jährigen bislang alle Zeichen auf Liebe: Erst im Dezember 2017 hatte Lara-Isabelle den Hertha BSC-Spieler Cimo Röcker (27) geheiratet. Er hatte ihr nach nur einem Jahr Beziehung einen romantischen Antrag gemacht.

Doch jetzt verkündete das einstige Paar ihr überraschendes Liebes-Aus. Der Bild-Zeitung erklärte Lara-Isabelle nun: "Wir blicken auf eine wunderschöne gemeinsame Zeit zurück."

ARD: Nette Nazimädchen gehen auf Menschenfang
TV & Shows ARD: Nette Nazimädchen gehen auf Menschenfang

Die Hintergründe wollten beide allerdings nicht öffentlich machen. Die Schauspielerin betonte zudem, dass ihr ihre Privatsphäre weiter wichtig sei. Sie wolle sich nicht mehr weiter zu der Trennung äußern.

Auch bei Instagram äußerten sich weder Cimo noch Lara-Isabelle zu dem Grund ihrer Trennung. In einem aktuellen Post gab sich Lara-Isabelle lediglich besonders nachdenklich...

Nachdenkliche Zeilen auf Instagram

Sie veröffentlichte ein Foto, auf dem sie mit geschlossenen Augen am Fenster sitzt.

Sonne und Schatten fallen dabei auf ihre Haut. "Ich glaube der Sommer hält nun Winterschlaf..." schrieb sie ihren rund 32.000 Followern.

Auch Cimo Röcker behält den Trennungsgrund für sich

Lara-Isabelle sorgte mit Baby-Foto für Aufsehen

Dabei hatte die "Rote Rosen"-Darstellerin zuletzt sogar selbst mit einem Instagram-Post für vermeintliche Baby-News gesorgt.

In einem von ihr veröffentlichten Beitrag war Lara-Isabelle mit einem kleinen Baby auf dem Arm zu sehen. "Zum Ausrasten süß!!!", schrieb sie dazu und verwirrte mit den Hashtags #kleineswunder und #solieb wohl zunächst viele ihrer Social-Media-Fans.

Doch bei dem kleinen Wonneproppen handelte es sich lediglich um den Sohn einer Freundin, wie sie schließlich in einem Kommentar dazu verriet.

Titelfoto: Screenshot Instagram/laraisabellerentinck

Mehr zum Thema Rote Rosen: