"Rote Rosen": Dieser Serien-Liebling verabschiedet sich diese Woche aus Lüneburg

Lüneburg - Dieses Liebes-Drama beschäftigt seit Wochen die Fans der ARD-Telenovela "Rote Rosen"! Die Beziehung zwischen Sara (Antonia Jungwirth, 30) und Simon (Thore Lüthje, 29) war ein reinstes Auf und Ab.

Sara (Antonia Jungwirth, 30, Mitte) und Simon (Thore Lütje, 29) haben keine gemeinsame Zukunft mehr.
Sara (Antonia Jungwirth, 30, Mitte) und Simon (Thore Lütje, 29) haben keine gemeinsame Zukunft mehr.  © ARD / Nicole Manthey

Dabei schien alles perfekt zu werden. Sara wurde schwanger, das Glück war perfekt. Doch die Schwangerschaft hatte einen Haken. Simon ist nicht der Vater des Kindes!

Trotz des Schocks freundete er sich immer mehr mit dem Gedanken an, Vater zu werden. Schließlich wollte er Sara nicht verlieren.

Als Simon schließlich nach einem Streit mit seinem Vater brach und beschloss, die Vaterschaft noch vor der Geburt anzuerkennen, fühlte sich Sara überrannt. Sie befürchtete, dass ihr Partner es nur aus Trotz machen wolle.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Jördis und Klaas gehen in die Offensive
Rote Rosen "Rote Rosen": Jördis und Klaas gehen in die Offensive

Als schließlich ihre Mutter Mona (Jana Hora-Goosmann, 54) zu Besuch in Lüneburg war und die beiden Ausschau nach Babysachen hielten, fühlte sich Simon ausgeschlossen. Weil Sara von "ihrem Baby" sprach, stellte er die alles und entscheidende Frage: Liebt sie ihn überhaupt noch?

Sara musste sich eingestehen, dass sie und Simon keine gemeinsame Zukunft mehr haben. Hals über Kopf zog sie aus der WG aus, doch wohin?

"Rote Rosen": Sara findet nach ihrem Abschied aus Lüneburg Unterschlupf bei Mona und Jens in Bremen

Die Schwangerschaft und das Nicht-Vater-sein von Simon führten schließlich zum Beziehungsaus.
Die Schwangerschaft und das Nicht-Vater-sein von Simon führten schließlich zum Beziehungsaus.  © ARD / Nicole Manthey

Sie beschließt, ihrem Kind das zu geben, was sie selbst in ihrer Kindheit so genossen hat: Wärme und Geborgenheit. Als Mona ihr dann auch noch aufzeigt, wie schön das Leben in Bremen ist, trifft Sara eine folgenschwere Entscheidung. Sie zieht zu ihrer Mutter und Jens (Martin Luding, 51).

Hendrik (Jerry Kwarteng, 46) und Britta (Jelena Mitschke, 44) wollen ihr dabei nicht im Wege stehen und stellen sie kurzerhand vom Dienst im Krankenhaus frei.

Vor ihrem Abschied möchte sich Sara aber noch unbedingt mit Simon versöhnen, doch er ist zu verletzt und lässt sie eiskalt abblitzen. Erst durch das gute Zureden von David (Arne Rudolf, 32) schafft es Simon über seinen Schatten zu springen und Sara vor ihrer Abreise alles Gute zu wünschen.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Jördis gesteht Mo ihren Seitensprung - mit Folgen!
Rote Rosen "Rote Rosen": Jördis gesteht Mo ihren Seitensprung - mit Folgen!

Ob ihr Abschied aus der ARD-Telenovela "Rote Rosen" für immer ist, ist noch unklar. Das ganze Liebes-Drama könnt Ihr in der kommenden Woche aber zwischen Montag und Freitag um 14.10 Uhr in der ARD verfolgen.

Titelfoto: ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: