"Rote Rosen": Amelie kann Philip für ihren Plan gewinnen, doch dann kommt alles anders

Lüneburg - Wenigstens sind sie sich hier einig! In der vorerst letzten Folge der ARD-Telenovela "Rote Rosen" beschließen Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) und Sandra (Theresa Hübchen, 51), dass Finn (Lukas Bauer, 27) und Nici (Lucy Hellenbrecht, 23) nichts von seiner fiesen Intrige erfahren werden.

Finn (Lukas Bauer, 27, r.) erkennt fassungslos, dass es Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) war, der Tom instruiert hat.
Finn (Lukas Bauer, 27, r.) erkennt fassungslos, dass es Bernd (Tim Olrik Stöneberg, 49) war, der Tom instruiert hat.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Wie in der Vorschau zu sehen ist, geben sie vor ihren Kindern als Trennungsgrund vor, dass Bernd fremdgegangen sei. Doch dann bekommt Finn das Handy seines Vaters in die Hand und liest eine SMS von Tom an Bernd. Er begreift: Bernd war gegen die Beziehung und wollte ihn und Nici auseinanderbringen.

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) hat es tatsächlich geschafft. Sie bringt Philip (Marc Schöttner, 35) dazu, sich an Charlotte (Malene Becker, 27) heranzumachen, um an ihr Geld zu kommen.

Doch es kommt anders als gedacht, und vor allem anders, als es sich Amelie gewünscht hat. Philip entwickelt tatsächlich Gefühle für Charlotte. Bei einem gemeinsamen Ausflug bahnt sich ein erster Kuss zwischen ihnen an.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Gunter nimmt in bewegender Trauerrede Abschied von Dörte
Rote Rosen "Rote Rosen": Gunter nimmt in bewegender Trauerrede Abschied von Dörte

Hendrik (Jerry Kwarteng, 46) hat einiges wiedergutzumachen. Er muss sowohl bei Britta (Jelena Mitschke, 44) als auch bei seiner Ex-Frau Annemarie (Jillian Anthony, 41) nach seinem "Suff"-Anruf die Wogen glätten.

"Rote Rosen": Annemarie will Hendrik die Kinder wegnehmen

Philip (Marc Schöttner, 35) gerät unter Druck, als Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) ihm eine unangenehme Alternative zur Geldbeschaffung vorschlägt.
Philip (Marc Schöttner, 35) gerät unter Druck, als Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 35) ihm eine unangenehme Alternative zur Geldbeschaffung vorschlägt.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Doch dazu hat er noch nicht einmal die Chance! Annemarie erscheint plötzlich unangemeldet im Rosenhaus und will die gemeinsamen Kinder Joe (Naiher Zerisenay) und Sam (Jayceon Müller) abholen. Sie ist der Meinung, Hendrik sei eine große Gefahr für ihre Kinder!

Dörte (Edelgard Hansen, 67) kann Anette (Sarah Masuch, 44) einen neuen Fahrer für ihre Spedition vermitteln - einen Ex-Häftling. Malte (Marcus Bluhm, 56) hat direkt Vorurteile und gibt zu, dass seine Erfahrungen mit Petrov ihn beeinflusst haben.

Als der Fahrer dann auch noch gleich auf seiner ersten Fahrt mit der Kommode von Johanna (Brigitte Antonius, 89) verschwunden ist, fühlt er sich in seinen Vermutungen bestätigt.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Dörtes Kinder versöhnen sich für die Trauerfeier
Rote Rosen "Rote Rosen": Dörtes Kinder versöhnen sich für die Trauerfeier

Mit der neuen Folge von "Rote Rosen" und dem Titel "Falscher Trennungsgrund" (3623), die Ihr am Freitag um 14.10 Uhr im Ersten oder vorab in der ARD Mediathek schauen könnt, verabschiedet sich die Telenovela in eine dreiwöchige Sommerpause.

Titelfoto: NDR/ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: