"Rote Rosen": Simon und Charlotte machen ihrer Mutter einen Vorschlag

Lüneburg - Wie entscheidet er sich? In der ARD-Telenovela "Rote Rosen" soll Simon (gespielt von Thore Lüthje, 30) nach dem Tod seines Vaters die Leitung von Dahlmann-Trikotagen übernehmen - so zumindest die Vorstellung seiner Mutter Doris (Annette Wunsch, 59).

Simon (Thore Lüthje, 30, M.) erbittet sich Bedenkzeit.
Simon (Thore Lüthje, 30, M.) erbittet sich Bedenkzeit.  © NDR/ARD / Nicole Manthey

Wie in der Vorschau zu sehen ist, erhält Simon unverhofft die Unterstützung von Dilay (Ideal Kanal, 26) und Gunter (Hermann Toelcke, 69). Sie signalisieren ihm, dass sie, egal wie er sich entscheiden sollte, zu ihm stehen.

Doch auch Simons Schwester Charlotte (Malena Becker, 29), angeregt von Marvin (Maurice Pawlewski, 24), überlegt, die Leitung der Firma zu übernehmen.

Als Simon von den Gedanken erfährt, sind sich die Geschwister schnell einig. Auch wenn sie, ihrer Meinung nach, die ideale Lösung gefunden haben, ist ihre Mutter Doris da anderer Meinung.

Rote Rosen: "Rote Rosen": Amelie zieht gegen Julius in den Krieg
Rote Rosen "Rote Rosen": Amelie zieht gegen Julius in den Krieg

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, 36) hat bei ihrer Spendengala voll auf den Auftritt der "Paschas" gesetzt. Doch jetzt droht ihr der Höhepunkt auf einmal wegzubrechen.

Mit allen Mitteln versucht sie Hannes (Claus Dieter Clausnitzer, 84) als Ersatz zu engagieren. Der hat aber keinerlei Interesse daran und findet für alles eine Ausrede. In ihrer üblichen Art lässt Amelie nicht locker und setzt Hannes schließlich unter Druck. Wird er nachgeben?

"Rote Rosen": Anette zieht nach den Aussagen von Malte einen Schlussstrich unter die Beziehung

Anette (Sarah Masuch, 44) kann es nicht glauben. Malte scheint ihr den schrecklichen Angriff mit dem Brieföffner, bei dem er niedergestochen worden war, zuzutrauen. Tief verletzt erklärt sie ihm, dass sie keine gemeinsame Zukunft für die beiden mehr sieht. Tina (Katja Frenzel, 48) und Sandra (Theresa Hübchen, 52) versuchen ihr Halt zu geben.

Ben (Hakim-Michael Meziani, 55) und Britta (Jelena Mitschke, 45) machen sich große Sorgen um Lilly (Lilly und Lylou Röder), sie kommen einfach nicht an sie heran. Von Carla (Maria Fuchs, 48) und Tina erhalten sie den Rat, Lilly mehr Raum zu überlassen. Haben sie damit recht?

Die "Rote Rosen"-Folge "Eine Lösung" (3768) läuft am Montag, dem 8. Mai 2023, um 14.10 Uhr im Ersten. Ihr könnt sie bereits vorab in der ARD Mediathek schauen.

Titelfoto: NDR/ARD / Nicole Manthey

Mehr zum Thema Rote Rosen: