Schock für "Rote Rosen"-Fans! Telenovela fliegt wochenlang aus dem Programm

Lüneburg - Der Blick der "Rote Rosen"-Anhänger ins Fernsehprogramm dürfte keine große Freude hervorrufen. Der Grund: Für neun Wochen müssen sie auf ihre beliebte ARD-Telenovela verzichten.

Fans der ARD-Telenovela "Rote Rosen" müssen in der kommenden Woche auf ihre Lieblinge verzichten.
Fans der ARD-Telenovela "Rote Rosen" müssen in der kommenden Woche auf ihre Lieblinge verzichten.  © NDR

An diesem Freitag verabschieden sich die "Rote Rosen" in ihre Sommerpause. Und wer dachte, die sechswöchige Auszeit im vergangenen Jahr war lang, wird nun eines Besseren belehrt. Denn mit der Erfolgsserie geht es erst am 19. August weiter, also in neun Wochen!

Statt Geschichten aus Lüneburg bekommen die TV-Zuschauer zunächst zwei Folgen "Der Winzerkönig" zu sehen. Die Doppel-Folgen starten um 14.03 Uhr und enden um 15.30 Uhr, also zu einer Zeit, wo normalerweise bereits "Sturm der Liebe" läuft. Doch auch diese beliebte ARD-Telenovela befindet sich in der Sommerpause, und das bereits seit dem 21. Mai. Bislang lief auf dem Sendeplatz "Leben.Live!".

Das Programm im Ersten wird sich aber schnell ändern. Denn mit der Fußball-EM, der Tour de France (täglich ab dem 29. Juni ab 14.10 Uhr in der ARD) und den Olympischen Spielen in Paris (26. Juli bis 11. August) geht es in den kommenden Wochen sportlich zu. Anschließend steht sogar noch die "Tour de France Femmes" an.

Rote Rosen: Fans von "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" können aufatmen
Rote Rosen Fans von "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" können aufatmen

Sind die sportlichen Highlights vorbei, kann es auch endlich wieder mit "Rote Rosen" und "Sturm der Liebe" in gewohnter Manier weitergehen.

"Rote Rosen"-Hauptdarstellerin Diana Staehly kündigt die Sommerpause an

"Rote Rosen": So geht es nach der Sommerpause weiter

Bis dahin müssen Fans aber nicht ganz auf ihre TV-Lieblinge verzichten. Wie Hauptdarstellerin Diana Staehly (46) auf Instagram verriet, werden in der Sommerpause weiterhin Inhalte in der Mediathek und in den Social-Media-Kanälen der Sendung veröffentlicht.

"Seid gespannt, wie es mit Jördis und Klaas weitergeht", warf sie einen kleinen Blick voraus und verriet schon ein wenig, was auf die Zuschauer zukommen wird. "Werden die beiden glücklich oder kommt da vielleicht doch noch jemand, der das Ganze verhindern könnte?"

Ab Mitte August wird das Rätsel dann in den neuen Folgen aufgelöst.

Titelfoto: NDR

Mehr zum Thema Rote Rosen: