Nach Tod von "Alles was zählt"-Schauspieler Ron Holzschuh: Nun ist auch seine Rolle gestorben

Essen - Sein Tod im April schockte nicht nur die "Alles was zählt"-Fans. Schauspieler Ron Holzschuh starb im Alter von 50 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit.

Ron Holzschuh starb am 27. April.
Ron Holzschuh starb am 27. April.  © Petra Hornig

Nun ist auch seine Serienfigur in der RTL-Daily-Soap gestorben. Der gebürtige Sachse spielte dort Niclas Nadolny. 

Zuletzt musste Holzschuh für seine Szenen gedoubelt werden, weshalb die Produzenten darauf verzichteten, sein Gesicht zu filmen.

In seiner Rolle als Niclas Nadolny wurde er niedergeschlagen und lag daraufhin im künstlichen Koma. Kurz nachdem er wieder aufwachte, hörte allerdings sein Herz auf zu schlagen. Eine Reanimation blieb ohne Erfolg.

Das Aus seiner Rolle stand bereits vor seinem Tod fest und hat laut RTL nichts mit seinem Ableben zu tun.

Zum letzten Mal war der Schauspieler in seiner Rolle am 27. Mai zu sehen.

Holzschuh starb am 27. April in seiner Heimatstadt Mülsen in Sachsen. 

Titelfoto: Petra Hornig

Mehr zum Thema RTL:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0