"Stern TV" zwangsweise ohne Steffen Hallaschka, Ersatz springt ein!

Köln - "Stern TV" bei RTL muss an diesem Mittwoch ohne seinen Moderator Steffen Hallaschka (50) auskommen. Er hat Corona.

Steffen Hallaschka (53) hat Corona.
Steffen Hallaschka (53) hat Corona.  © RTL / Stefan Gregorowius

Die Sendung um 22.35 Uhr kann trotzdem ausgestrahlt werden, da der Kölner Privatsender einen Ersatzmann gefunden hat, der für Hallaschka einspringt.

"Mein Debut als Dragqueen, aber leider auch meine Corona-Premiere! 🤷‍♂️ Jetzt hat es mich also auch erwischt", kommentierte Hallaschka am Vortag. Er spielte damit auf seine Rolle als Dragqueen Supa Nova im tags zuvor gezeigten RTL-Format "Viva la Diva - Wer ist die Queen?" an.

In der Ausgabe von "stern TV" an diesem Mittwoch (22. Juni 2022) soll der 50-Jährige zugeschaltet und über die spezielle Show-Erfahrung sprechen.

Alles was zählt: Jungfräuliche Leyla will's jetzt wissen
Alles was zählt Alles was zählt: Jungfräuliche Leyla will's jetzt wissen

Vorweg stand ihn schon fest: "Quarantäne macht einsam, aber Vielfalt verbindet! 🏳️‍🌈."

Dieter Könnes (50, rechts) übernimmt die Show ersatzweise von Stefen Hallaschka.
Dieter Könnes (50, rechts) übernimmt die Show ersatzweise von Stefen Hallaschka.  © Guido Engels/RTL/dpa

Ersatz moderiert bereits "stern TV am Sonntag"

Als Ersatz wird übrigens Dieter Könnes (50) einspringen. Er präsentiert seit 1. Mai bereits "stern TV am Sonntag".

Titelfoto: RTL / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema RTL: