"Schlag den Star": Dagi Bee erledigt Jasmin Wagner knallhart!

Köln/Düsseldorf/München. Influencerin Dagi Bee (25) hat Sängerin "Blümchen" alias Jasmin Wagner (39) bei "Schlag den Star" knallhart fertig gemacht.

Nach dem Sieg bei "Schlag den Star" freute sich Influencerin Dagi Bee (25) enorm.
Nach dem Sieg bei "Schlag den Star" freute sich Influencerin Dagi Bee (25) enorm.  © obs/ProSieben

In der Show war Jasmin Wagner als Ersatzkandidatin für Cathy Hummels (32) eingeprungen.

Cathy Hummels, die ursprünglich gegen Dagi Bee antreten wollte, musste aufgrund einer Coronavirus-Infektion in ihrer Familie kurzfristig absagen.

Doch das "Schlag den Star"-Duell wurde zur schnellen Nummer. Die Top-Influencerin Dagi Bee schlug Jasmin Wagner haushoch 61:17 Punkten!

Nach dem Kantersieg sagte sie: "Ich war echt aufgeregt, obwohl ich im Vorfeld viel trainiert habe. Die Show war supercool und Jasmin war eine klasse Gegnerin."

Eine faire Siegerin, die erstmal eine Abkühlung brauchte: "Jetzt freue ich mich auf eine Dusche und ein Kaltgetränk."

Cathy Hummels mit wichtiger Coronavirus-Botschaft bei "Schlag den Star"

Dagi Bee (25) schlug die Sängerin Jasmin Wagner alias Blümchen (39).
Dagi Bee (25) schlug die Sängerin Jasmin Wagner alias Blümchen (39).  © obs/ProSieben

Dabei hatte Jasmin Wagner vorher noch vor Kraft geprahlt: "Dagilein, komm ruhig zum Blümchen. Aber Vorsicht: Auch die schönsten Blumen haben Dornen!"

Diese Ansage ging wohl daneben. Gleich die Auftaktspiele gingen verloren:

Im Buch-Tragen auf dem Kopf holte Dagi Bee die ersten Punkte: Dagi Bee sahnte hier den ersten Punkt ab und baute ihre Führung in den folgenden Spielen weiter aus.

Jasmin Wagner fiel während der Show weniger durch Punkte auf, als durch Sticheleien und kleinere Nervereien.

Mal sei ihr Kart zu langsam, dann kam sie Moderator Elton sehr nahe. Der bat um Abstand, aber Jasmin Wagner plapperte in den folgenden Spielen munter weiter.

Auch Cathy Hummels wurde kurz per Video-Chat in die Sendung geschaltet. Sie drückte beiden Damen die Daumen und bat um Verständnis, da sie nicht an der Sendung teilnehmen konnte.

Cathy Hummels sei schon auf dem Weg zur Live-Show nach Köln gewesen, erzählte sie.

Nach dem positiven Corona-Test in ihrer Familie begab sie sich allerdings in eine 14-tägige Quarantäne.

Cathy Hummels hatte in der Videoschalte auch eine wichtige Botschaft: "Ich will einfach nicht so verantwortungslos sein und irgendjemanden anstecken. Es kann einfach sein, dass ich den Virus in mir trag, weil wir sehr eng in meiner Familie sind."

Titelfoto: obs/ProSieben

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0