Neues Traumpaar bei "Sturm der Liebe": Das passiert nach der Hochzeit von Franzi und Tim

Grünwald - Der ARD-Dauerbrenner "Sturm der Liebe" bekommt ein neues Traumpaar.

In Folge 3513 (16. Dezember2020) geben sich Franzi (Léa Wegmann) und Tim (Florian Frowein) in einer romantischen Kapelle das Jawort.
In Folge 3513 (16. Dezember2020) geben sich Franzi (Léa Wegmann) und Tim (Florian Frowein) in einer romantischen Kapelle das Jawort.  © obs/ARD Das Erste

Voraussichtlich am 23. Dezember soll die neue Lovestory beginnen, wie der Sender am Dienstag mitteilte.

Die neuen Liebenden heißen Maja von Thalheim und Florian Vogt und werden dargestellt von den Schauspielern Christina Arends und Arne Löber.

Ihr Kennenlernen erinnert ein wenig an "Sissi": Als Maja von Thalheim rund um das Hotel "Fürstenhof" durchs Unterholz streift, um ein gutes Fotomotiv zu finden, hält sie Förster Florian davon ab, ein Reh zu erlegen.

Ganz ähnlich wie einst Romy Schneider als "Sissi" im Fernsehklassiker, die darin ebenfalls ein Wildtier vor ihrem Liebsten rettete.

Die Erfolgsserie "Sturm der Liebe" wird seit Jahren in den Bavaria Studios in Grünwald bei München gedreht und geht mit Maja und Florian in ihre nunmehr 17. Staffel.

Bevor es so weit ist, muss aber noch das aktuelle Traumpaar Franzi (Léa Wegmann) und Tim (Florian Frowein) das Ja-Wort hinter sich bringen.

Das Finale der aktuellen Staffel ist nach Senderangaben für den 16. Dezember geplant.

Titelfoto: obs/ARD Das Erste

Mehr zum Thema Sturm der Liebe:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0