"Sturm der Liebe": Für diesen Mann wird sich Vanessa entscheiden

München - Zumindest ein Liebeschaos am Fürstenhof gehört bald der Vergangenheit an. Max legt die Karten auf den Tisch, und Vanessa trifft eine Entscheidung.

"Sturm der Liebe": Vanessa ist zwischen zwei Männern hin- und hergerissen.
"Sturm der Liebe": Vanessa ist zwischen zwei Männern hin- und hergerissen.  © Bildmontage: ARD/Jenrick Mielke

Wie die "Sturm der Liebe" Vorschau verrät, steht Vanessa Sonnbichler bald vor einer schweren Entscheidung.

Vanessa (Jeannine Gaspár) verliebt sich unsterblich in Max (Stefan Hartmann). Der hat wiederum nur Augen für die hübsche Shirin (Merve Çakir). Die bändelt kurz mit Max an, verliebt sich dann aber doch Hals über Kopf in Florian (Arne Löber), den Ex ihrer besten Freundin.

Wem sich jetzt der Kopf noch nicht dreht, bekommt noch mehr Liebes-News vom Fürstenhof. Vanessa sucht derweil ihr Glück beim Fechtmeister Georg (Robert Herrmanns). Das macht Max todunglücklich, denn plötzlich stellt er fest, dass er doch Gefühle für Vanessa entwickelt hat.

Sturm der Liebe: "Sturm der Liebe": Was der Serien-Dreh den Stars alles abverlangt
Sturm der Liebe "Sturm der Liebe": Was der Serien-Dreh den Stars alles abverlangt

Als er sich endlich traut ihr seine Gefühle zu gestehen, glaubt die überrumpelte Fitnesstrainerin ihm gar nichts mehr. Sie denkt, er macht einen schlechten Scherz und will einfach immer nur das haben, was er gerade nicht bekommen kann.

Vanessa ist heillos überfordert mit der Situation und versucht, ihre Gedanken zu sortieren. Sie kann Max einfach nicht glauben und möchte der Sache mit Georg eine Chance geben.

ARD "Sturm der Liebe" Vorschau: Georg zeigt sein anderes Gesicht

"Sturm der Liebe": Vanessa fängt an, an Georgs ehrlichen Absichten zu zweifeln.
"Sturm der Liebe": Vanessa fängt an, an Georgs ehrlichen Absichten zu zweifeln.  © ARD/Christof Arnold

Georg ist längst nicht der charmante Gentleman, für den er sich ausgibt. Insgeheim verfolgt er einen perfiden Plan, bei dem Vanessa und eine große Menge Geld eine nicht ganz unwichtige Rolle spielen.

Spannend bleibt, wann Vanessa ihren neuen Lover Georg durchschauen wird. Max merkt sofort, dass mit dem ambitionierten Fechter irgendetwas nicht stimmt.

Er zieht das Fechttraining an, kontrolliert ihr Essen und trimmt sie auf Erfolg.

Sturm der Liebe: "Sturm der Liebe": Hätte ihre Geschichte ein anderes Ende verdient?
Sturm der Liebe "Sturm der Liebe": Hätte ihre Geschichte ein anderes Ende verdient?

Vanessa hat keine Lust mehr auf Max und seine Sticheleien. Sie möchte, dass er endlich aus ihrem Leben verschwindet.

So spitzt sich die Lage am Fürstenhof weiter zu. Schließlich hagelt es für Georg endlich eine Ohrfeige: Vanessa ist ihm auf die Schliche gekommen.

Mit schlechtem Gewissen versucht sie, das Verhältnis zu Max zu retten. Der will davon zuerst gar nichts wissen. Doch als beide merken, dass ihre Gefühle einfach stärker sind, fallen sie sich glücklich in die Arme.

Mehr "Sturm der Liebe" News bekommen alle Telenovela-Fans bei TAG24. Neue Folgen der ARD-Serie zeigt das Erste von Montag bis Freitag ab 15.10 Uhr.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Jenrick Mielke

Mehr zum Thema Sturm der Liebe: