Überfall bei "Sturm der Liebe": Erschütternde Diagnose für Tim

München - Tim wird brutal niedergeschlagen und erfährt von Dr. Michael Niederbühl, welche Folgen dieser Überfall für ihn haben wird.

Sturm der Liebe: Tim (r.) ist schockiert von den Röntgen-Aufnahmen.
Sturm der Liebe: Tim (r.) ist schockiert von den Röntgen-Aufnahmen.  © Bildmontage: ARD/Christof Arnold

Als Tim Saalfeld (Florian Frowein) nichtsahnend am See hockt, trifft ihn von hinten ein harter Schlag.

Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) hat ein Geheimnis zu hüten, das der Saalfeld-Sprössling Tim auf keinen Fall entdecken soll.

Um ihn bei seinen Schnüffeleien aufzuhalten, bleibt ihr keine andere Wahl, als ihn niederzuschlagen.

In Folge 3439 (Ausstrahlung am 28. August) der Telenovela "Sturm der Liebe" merkt Tim, dass er nicht nur eine leichte Gehirnerschütterung hat, sondern auch seine Schulter höllisch wehtut.

Franzi (Leá Wegmann) bittet ihn darum, doch endlich zu Michael (Erich Altenkopf) in die Praxis zu gehen. Doch was er nach der Untersuchung erfährt, zieht Tim den Boden unter den Füßen weg.

Der gemeinsame Blick auf die Röntgen-Bilder verheißt nichts Gutes. So wie es aussieht, kann Tim seine Polo-Karriere wegen der verletzten Schulter an den Nagel hängen.

SdL-Fans in Sorge um Florian Frowein

Die Aufnahmen für die Szenen landeten bereits vor sechs Wochen im Kasten. Schon damals postete der SdL-Schauspieler Florian Frowein ein Foto vom Set am Fürstenhof. 

Seine Follower machten sich große Sorgen um den vermeintlich verletzten Arm in der Schlinge. Jetzt werden die Fans der ARD-Nachmittagsserie bald im TV sehen können, was es mit der lädierten Schulter auf sich hat. 

Also kein Grund zur Panik: Der Tim-Saalfeld-Schauspieler erfreut sich privat bester Gesundheit.

Sturm der Liebe: Ariane schlägt zu

Sturm der Liebe: Der Schlag hat gesessen.
Sturm der Liebe: Der Schlag hat gesessen.  © ARD/Christof Arnold

Ariane Kalenberg hat sich fest vorgenommen, Christophs (Dieter Bach) Leben zu zerstören.

Wer sich ihren Racheplänen in den Weg stellt, muss verschwinden. Das wird ihr Ex-Mann Karl (Stephan Käfer) bald am eigenen Leibe erfahren müssen.

Der paktierte heimlich mit Werner Saalfeld (Dirk Galuba) und zog damit den Unmut der Antagonistin der 16. Staffel "Sturm der Liebe" auf sich. Eines Tages ist er spurlos verschwunden. 

Damit Tim Ariane nicht auf die Schliche kommt, will sie auch ihn unschädlich machen.

Es bleibt spannend, ob Tims Verletzung wirklich das Aus für seine Leidenschaft, das Polospiel, bedeutet. Und noch viel interessanter wird es zu sehen, wer in dieser schweren Zeit an seiner Seite steht. Wird die neue Liebschaft Amelie (Julia Gruber) ihm Trost schenken können oder holt die gute Seele Franzi mal wieder die Feuer aus den Kohlen?

Montags bis freitags dürfen sich alle Fans der erfolgreichen ARD-Nachmittagsserie täglich um 15.10 Uhr über neue Folgen "Sturm der Liebe" freuen.

Titelfoto: Bildmontage: ARD/Christof Arnold

Mehr zum Thema Sturm der Liebe:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0