Das Supertalent: Plötzlich twerkt Evelyn Burdecki auf der Bühne

Köln – Die "Supertalent"-Juroren sind bei den Zuschauern bekannt dafür, dass sie auch gerne selbst einmal auf die Bühne klettern, um zusammen mit den Kandidaten ihr eigenes Talent zu testen. Evelyn Burdecki (32) legte in der siebten Folge allerdings eine Performance hin, die bei Dieter Bohlen (66) für ordentlich Stirnrunzeln sorgte.

Evelyn Burdecki (32) twerkt mit dem Tanz-Trio "twerXoutTeam" gemeinsam auf der "Supertalent"-Bühne.
Evelyn Burdecki (32) twerkt mit dem Tanz-Trio "twerXoutTeam" gemeinsam auf der "Supertalent"-Bühne.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Am heutigen Samstagabend kämpfen wieder 14 neue Acts um den Einzug ins große "Supertalent"-Finale. Neben einem Kunstpfeifer, einer Sandmalerin und einem Piraten der Magie ist Evelyn Burdecki vor allem beim Frauen-Trio "twerXoutTeam" Feuer und Flamme.

"Ihr twerkt so, das heißt mit dem Po wackeln, ne?", will es die 32-Jährige genau wissen und verkündet: "Das kann ich auch." Prompt bricht das Publikum in Jubel aus und fordert unter Applaus den Beweis.

Evelyn ziert sich zwar kurz, kann sich allerdings nicht mehr aus der Affäre ziehen. "Gib mir Musik, dann mach ich's." Auf der Bühne angekommen, reiht sie sich mit kurzem Kleidchen und High Heels in die Tanzgruppe ein und legt los.

"Der Saal kocht", kommentiert Moderator Daniel Hartwich (42) die Szene von hinter den Kulissen. Und auch seine Kollegin Victoria Swarovski (27) findet: "Das macht sie aber gut."

Das sehen anscheinend aber nicht alle so. "Und, wie war ich Jungs?", freut sich Evelyn nach ihrer Performance. "Das war gut!", applaudiert Bruce Darnell (63), während Chris Tall (29) anerkennend klatscht. Der Poptitan scheint das jedoch anders zu sehen.

Jurorin Evelyn Burdecki (32) sorgt in der siebten "Supertalent"-Folge mit ihrer Twerk-Performance für jede Menge Begeisterung.
Jurorin Evelyn Burdecki (32) sorgt in der siebten "Supertalent"-Folge mit ihrer Twerk-Performance für jede Menge Begeisterung.  © TVNOW / Stefan Gregorowius
Bruce Darnell (63), Chris Tall (29), Evelyn Burdecki (32) und Dieter Bohlen (66, v.l.n.r) sind die "Supertalent"-Jury 2020.
Bruce Darnell (63), Chris Tall (29), Evelyn Burdecki (32) und Dieter Bohlen (66, v.l.n.r) sind die "Supertalent"-Jury 2020.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Heißer Auftritt beim "Supertalent", aber Dieter Bohlen ist skeptisch

Das Trio "twerXoutTeam" will die "Supertalent"-Jury mit einer ungewöhnlichen Tanz-Performance überzeugen.
Das Trio "twerXoutTeam" will die "Supertalent"-Jury mit einer ungewöhnlichen Tanz-Performance überzeugen.  © TVNOW / Stefan Gregorowius

Der sonst so kommentier-freudige Dieter beobachtet das Spektakel mit skeptischer Miene und kann sich nicht zu einem Lob durchringen. Was er über Evelyns Hüftschwung denkt, behält er offenbar lieber für sich.

Ist dem "Supertalent"-Original der freizügige Tanzstil etwa zu gewagt? Dabei hatte Fitnesstrainerin Rimma Banina (36) vor dem Auftritt noch erklärt, dass es beim Twerken nicht nur um das reine "Booty-Wackeln" geht.

"Ich liebe Twerken, weil ich damit meine Freiheit zeigen kann, meine Weiblichkeit und Frauenpower." Zudem handle es sich dabei um das beste Bauch-Beine-Po-Training.

Zumindest Daniel Hartwich scheint an dem Auftritt der drei Tänzerinnen richtig Gefallen zu finden. "Ich habe in meiner Fernsehkarriere ja schon mit dem ein oder anderen Arsch zu tun gehabt, aber die mag ich ganz gern", witzelt er, muss allerdings auch zugeben: "Die Hose ist – wie soll ich sagen – ziemlich explizit."

Ob das twerkende Trio die Jury trotz Dieters Skepsis von seinem Talent überzeugen kann und welche Kandidaten sonst noch ein Final-Ticket ergattern wollen, zeigt RTL am Samstagabend (5. Dezember) um 20.15 Uhr.

Titelfoto: Montage: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mehr zum Thema Supertalent:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0