Bürger kontra Bundespolitiker: Wie ist das Leben im "Krisenmodus"?

Magdeburg - Erst Corona und jetzt die Kriege in der Ukraine und Israel: In den vergangenen Jahren haben die Menschen unter einem weltweiten "Krisenmodus" gelitten. Vieles wurde teurer und die Bevölkerung musste verzichten. Die MDR-Talkshow "Fakt ist! aus Magdeburg" blickt am heutigen Montag auf das aktuelle Leben der Menschen in Mitteldeutschland.

Stefan Bernschein (41) und Anja Heyde (46) begrüßen über 20 Gäste in ihrem TV-Studio.
Stefan Bernschein (41) und Anja Heyde (46) begrüßen über 20 Gäste in ihrem TV-Studio.  © MDR

Vor Ort im Studio werden Bundespolitiker sein. Sie werden mit Fragen und Problemen von Bürgern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen konfrontiert.

Was bewegt die Menschen in diesen Zeiten? Vertrauen sie noch der Ampel-Koalition? Was wünschen sie sich von der Politik?

Stellvertretend für die Millionen Bürger in Mitteldeutschland diskutieren unter anderem folgende Gäste:

"NDR Talk Show": Diese Promis sind heute Abend zu Gast in der Sendung
Talkshows "NDR Talk Show": Diese Promis sind heute Abend zu Gast in der Sendung
  • Caroline Lampe-Skriba (52) aus Dresden: Sie sagt, noch nie habe es eine Bundesregierung geschafft, ein Volk so weit zu entzweien wie diese.
  • Kay Molzahn (61) aus Halle: Er ruft die Politik auf: "Schaut dem Volk aufs Maul!"
  • Marion Wegener-Haas (67) aus Bad Frankenhausen: Ihr fehlt vor allem das Kindeswohl im Blick der Politik.
  • Henrik Slobodda (59), ehrenamtlicher Ortsbürgermeister von Möchenholzhausen im Weimarer Land: Er sagt: "Wer die Leute nicht mitnimmt, läuft Gefahr, dass der Populismus gewinnt."

Insgesamt werden 20 Gäste im MDR-Studio dabei sein. Sie sind Mitglieder des Online-Stimmungsbarometers "MDRfragt".

Bundespolitiker nehmen an Diskussion teil

Viele Menschen müssen sich aufgrund der Krisen in den vergangenen Jahren immer mehr einschränken. (Symbolbild)
Viele Menschen müssen sich aufgrund der Krisen in den vergangenen Jahren immer mehr einschränken. (Symbolbild)  © picture alliance/Felix Kästle/dpa

Folgende Bundespolitiker müssen sich den Fragen zu den Themen Inflation, Zuwanderung, Energiewende, Kriegsangst oder dem Vertrauensverlust in die Regierung und die Parteien stellen:

  • Michael Kellner (46, Bündnis 90/Die Grünen): Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sowie Beauftragter der Bundesregierung für den Mittelstand
  • Yvonne Magwas (43, CDU): MdB aus dem Vogtland, Bundestags-Vizepräsidentin und stellvertretende Bundesvorsitzende der Frauen Union
  • Detlef Müller (59, SPD): MdB aus Chemnitz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Bundestag.

Moderiert wird diese Sendung von Anja Heyde (46) und Stefan Bernschein (41).

"Fakt ist!": Wie werden unsere Kinder in der Schule wieder besser?
Talkshows "Fakt ist!": Wie werden unsere Kinder in der Schule wieder besser?

TV-Tipp: Zu sehen ist der aktuelle MDR-Talk zum Thema "Leben im Krisenmodus" am heutigen Montag ab 21.30 Uhr im MDR-Fernsehen und im Anschluss in der ARD Mediathek.

Titelfoto: MDR

Mehr zum Thema Talkshows: