Nach über zwölf Jahren "Tatort": Einer dieser Stars hört auf!

Stuttgart - Noch über zwölf Jahren ist Schluss! Carolina Vera (47) hat ihren Ausstieg aus dem Stuttgarter "Tatort" angekündigt.

Carolina Vera (links) mit ihren Co-Stars Richy Müller (Mitte) und Felix Klare (rechts).
Carolina Vera (links) mit ihren Co-Stars Richy Müller (Mitte) und Felix Klare (rechts).  © SWR/Johannes Krieg

Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, habe Vera ihren letzten Fall bereits in einigen Wochen. Die Schauspielerin verkörperte in der Krimiserie die Rolle der Staatsanwältin Emilia Álvarez.

Zum letzten Mal können die Fans der 47-Jährigen sie nach Angaben des Magazins am Sonntag, den 24. Mai, auf der Mattscheibe sehen.

"Wir danken Carolina Vera für die über 20 Filme, in denen sie als Staatsanwältin Álvarez im Tatort aus Stuttgart präsent war", so die SWR-Fernsehfilmchefin Barbara Biermann in einer Mitteilung des Senders

Und weiter: "Das Stuttgarter Team zeichnete sich von Anfang an durch eine vertrauensvolle und produktive Zusammenarbeit zwischen den Kommissaren und der zuständigen, äußerst engagierten Staatsanwältin aus. In ihrer Rolle als Staatsanwältin war Carolina Vera in der ‘Tatort’-Landschaft eine einzigartige Erscheinung."

Im letzten Fall Veras ("Tatort - Du allein") seien die Staatsanwältin sowie die Kommissare Richy Müller (64) und Felix Klare (41) als Ermittler Thorsten Lannert und Sebastian Bootzunter mit anonymen Ankündigungen, scheinbar wahllosen Anschlägen auf Passanten und einer Geldforderung an die Stadt Stuttgart konfrontiert.

Titelfoto: SWR/Johannes Krieg

Mehr zum Thema Tatort:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0