Letzte Spur Berlin: Mädchen totgefahren, Autogegnerin verschwunden

Berlin - Eine Lokalpolitikerin, die sich für eine Verkehrswende in der Hauptstadt einsetzt, verschwindet spurlos. Hat ihre ehrenamtliche Tätigkeit etwas damit zu tun? Die LKA-Vermisstenstelle ermittelt im ZDF-Krimi "Letzte Spur Berlin".

Beim Umtopfen hört Lokalpolitikerin Jana Simon Geräusche.
Beim Umtopfen hört Lokalpolitikerin Jana Simon Geräusche.  © ZDF/Maor Waisburd

"Wir haben die Sondernutzung beantragt, also können wir auch abschleppen lassen", sagt Jana Simon (gespielt von Henriette Hölzel, 28) ihrem Gesprächspartner am Telefon.

Die Lokalpolitikerin hat an diesem Tag einen "Parking Day" in ihrem Kiez organisiert, durch den öffentlichkeitswirksam eine (schnellere) Verkehrswende gelingen soll.

Während sie auf der Straße für die Aktion Parkverbote erwirken konnte, fährt der Weinhändler Axel Freese (Jörg Witte, 58) mit seinem Transporter einen dekorativen Blumentopf um, der anstelle eines parkenden Autos platziert wurde.

"Letzte Spur Berlin" geht in die Final-Staffel: Spielt in Folge eins der Chef ein falsches Spiel?
TV-Krimis "Letzte Spur Berlin" geht in die Final-Staffel: Spielt in Folge eins der Chef ein falsches Spiel?

Jana Simon will sich von dem Malheur nicht die Laune verderben lassen und das Bäumchen im "Urban Gardening"-Hof umtopfen. Sie hört Geräusche und sieht sich um.

Anschließend erreicht ihr Freund Nick Rothenbaum (Lukas T. Sperber, 27) den "Parking Day", findet sie aber nicht. Im Innenhof haftet Blut am Gewächshaus. Was ist Jana zugestoßen?

Nick Rothenbaum (r.) fragt sich, wo seine Freundin ist.
Nick Rothenbaum (r.) fragt sich, wo seine Freundin ist.  © ZDF/Oliver Feist
Oliver Radek und Kollegin Lucy Elbe werden mit dem Vermisstenfall betraut.
Oliver Radek und Kollegin Lucy Elbe werden mit dem Vermisstenfall betraut.  © ZDF/Maor Waisburd

Letzte Spur Berlin (ZDF): Unfalltod seiner Tochter machte trauernden Vater zum Autogegner

Einschussloch! Jana (l.) wurde in ihrer Wohnung zur Zielscheibe.
Einschussloch! Jana (l.) wurde in ihrer Wohnung zur Zielscheibe.  © ZDF/Oliver Feist

Aufgrund ihres ehrenamtlichen Fulltime-Jobs und nach einem Interview, in dem sie sich für ein autofreies Berlin stark machte, sei Jana immer wieder bedroht worden, sagt Rothenbaum den Ermittlern Oliver Radek (Hans-Werner Meyer, 59) und Lucy Elbe (Josephin Busch, 36) von der Vermisstenstelle des LKA.

An einem Abend wurde die Politikerin zur Zielscheibe, als ein Fenster ihrer Wohnung und danach eine Vase im Wohnzimmer mit Stahlkugeln beschossen wurden und jeweils zu Bruch gingen.

Ins Visier der Ermittlungen rückt schnell Weinhändler Freese, der sich mehrfach vehement gegen Autoverbote in der Hauptstadt ausgesprochen hatte.

Katharina Wackernagel über "Mord mit Aussicht"-Shitstorm: "Ich habe so etwas noch nie erlebt!"
TV-Krimis Katharina Wackernagel über "Mord mit Aussicht"-Shitstorm: "Ich habe so etwas noch nie erlebt!"

Hingegen hatte Jana mit Rainer Wagner (Stellan Torrn, 35) einen Befürworter, der sie bei ihrer Arbeit unterstützte. Er war für Fahr- und Parkverbote, nachdem seine Tochter in der Stadt totgefahren wurde.

Doch wieso verschwand Jana Simon so plötzlich? Liegt eine Straftat vor? Und lebt die engagierte Lokalpolitikerin überhaupt noch?

Rainer Wagners Tochter wurde in Berlin von einem Auto überfahren und getötet.
Rainer Wagners Tochter wurde in Berlin von einem Auto überfahren und getötet.  © ZDF/Oliver Feist

"Letzte Spur Berlin" mit der neuen Folge "Vogelfrei" läuft am Freitag um 21.15 Uhr im ZDF. Die Episode seht Ihr auch schon jetzt in der Mediathek.

Titelfoto: Bildmontage: ZDF/Oliver Feist, ZDF/Maor Waisburd

Mehr zum Thema TV-Krimis: