Mord in Stadtvilla: Bewohnerin mit Müllsack erstickt

Flensburg - In einer Stadtvilla stürzt eine Frau zu Boden und stirbt. Es war kein natürlicher Tod, das Opfer wurde umgebracht. Nur von wem? Und wieso? Das müssen die "Mordsschwestern" im ZDF-Krimi herausfinden.

Die Schwestern Feli (l.) und Viktoria Lorentzen ermitteln.
Die Schwestern Feli (l.) und Viktoria Lorentzen ermitteln.  © ZDF/Sandra Hoever

Beim Rettungsdienst geht um 23.18 Uhr ein Notruf ein. Es ist die automatische Alarmierung einer Smartwatch, die über den Sturz seiner Besitzerin Meral Norouzi informiert. Tatsächlich wird die Frau kurz darauf von Polizisten tot in ihrem Haus gefunden.

Die Nachbarin teilt Ermittler Sami Farhadi (Tamer Trasoglu, 39) mit, dass sie eine Person hat wegrennen sehen.

Enissa Walkhoff (Jasmin Varul, 31) - die Tochter der Verstorbenen - und ihr Mann Niels (Timo Weisschnur, 33) kommen in das auch von ihnen bewohnte Haus und sind schockiert und traurig über Merals Tod. "Sie wäre in vier Wochen Oma geworden", trauert ihr Schwiegersohn.

Mysteriöser Krimi: Wieso wird diesem Mann ein abgetrennter Kopf geschickt?
TV-Krimis Mysteriöser Krimi: Wieso wird diesem Mann ein abgetrennter Kopf geschickt?

Schnell ist klar, dass es sich um keinen natürlichen Tod oder Unfall handelt, sondern einen Erstickungstod.

Der Witwer - Staranwalt Dr. Faisal Norouzi (Özgür Karadeniz, 45) - sagt aus, dass nichts gestohlen wurde. Auch Einbruchspuren lassen sich nicht finden.

Mordsschwestern - Verbrechen ist Familiensache: Musste Faisals Frau wegen seiner Affäre sterben?

Zahlen sich Dusis (M.) Nachforschungen für Sami Farhadi und Viktoria Lorentzen aus?
Zahlen sich Dusis (M.) Nachforschungen für Sami Farhadi und Viktoria Lorentzen aus?  © ZDF/Sandra Hoever

Als Viktoria Lorentzen (Lena Dörrie, 40) und Sami den Ehemann bei ihm auf Arbeit befragen, stürmt Frerk Mortensen (Christian Kerepeszki, 53) herein und schreit, Norouzi habe seine Frau umgebracht. Mortensen hatte eine mittlerweile beendete Affäre mit dem Opfer gehabt, das sich von ihrem Mann habe trennen wollen.

Und Mortensen hat noch eine Verbindung zu Meral: Sein Sohn Rasmus war bis zu seinem spurlosen Verschwinden kurz vor der Verlobung vor fünf Jahren mit ihrer Tochter Enissa zusammen.

Außerdem kommt heraus, dass die Kanzlei des Witwers schlecht lief, diese allerdings von seiner Frau finanziell am Leben gehalten wurde. Und er bankrottgehen würde, wenn sie sich von ihm getrennt hätte.

"Miss Merkel": Katharina Thalbach ermittelt wieder als Altkanzlerin bei RTL
TV-Krimis "Miss Merkel": Katharina Thalbach ermittelt wieder als Altkanzlerin bei RTL

Anhand des Spurenbildes an der Leiche muss von einem mittelgroßen Linkshänder ausgegangen werden, der nicht schwach ist.

Für den Witwer wird es hingegen ungemütlich. Er hatte eine Affäre mit seiner Assistentin Alice Handtke (Jessica McIntyre, 46). Hat seine Frau dies herausbekommen und musste sie deshalb sterben?

Die Folge "Phantomschmerz" von "Mordsschwestern - Verbrechen ist Familiensache" seht Ihr am heutigen Freitagabend ab 20.15 Uhr im ZDF oder schon vorab auf Abruf in der Mediathek.

Titelfoto: ZDF/Sandra Hoever

Mehr zum Thema TV-Krimis: