Therapeutin wird mit Kissen erstickt: Hat eine Magersüchtige sie so sehr gehasst?

Halle (Saale) - Kaum haben sie den Tod ihres Ausbilders Michael Kelting halbwegs verdaut, wartet ein neuer schockierender Fall auf die "Blutigen Anfänger": In einer Klinik für essgestörte Jugendliche wird eine Therapeutin ermordet. Nicht bei allen Patientinnen war sie beliebt, doch ist das Grund genug, sie umzubringen?

Die Ermittler der Moko Halle werden zu einem Tatort in einer Klinik für essgestörte Jugendliche gerufen: Eine Therapeutin ist ermordet worden.
Die Ermittler der Moko Halle werden zu einem Tatort in einer Klinik für essgestörte Jugendliche gerufen: Eine Therapeutin ist ermordet worden.  © ZDF/Conny Klein

Grausige Entdeckung in Sophienau, einer Klinik, in der unter anderem Menschen mit Essstörungen behandelt werden: Die Therapeutin Farida Höfer (gespielt von Daria Monciu, 33) wird in ihrem Zimmer tot aufgefunden, erstickt mit einem Kissen.

Am Spiegel hat der Täter oder die Täterin eine Nachricht hinterlassen: "Für Ana" steht hier geschrieben. Laut Moko-Anwärterin Charlotte (Cheyenne Pahde, 28) steht "Ana" für Anorexie, also Magersucht. Es sei nicht unüblich, dass Magersüchtige ihrer Krankheit einen Namen geben, erklärt die einst selbst Betroffene ihren Kollegen.

Leiterin Dr. Ruth Oelring (Marie Schneider, 54) und die Patientinnen der Einrichtung sind geschockt, war das Opfer doch bei fast allen sehr beliebt. Außer bei Chiara (Nele Kerber, 20), die kein Geheimnis daraus macht, dass sie ihre Therapeutin nicht ausstehen konnte.

"CSI Thüringen"? Neue MDR-Krimi-Reihe im Ersten!
TV Krimis "CSI Thüringen"? Neue MDR-Krimi-Reihe im Ersten!

Schnell gerät sie tatsächlich unter Verdacht: Nicht nur, dass Mitpatientin Lilli (Emilia Eidt, 18) sie als Mörderin beschuldigt. In ihrem Handy finden sich Nachrichten von ihrem Freund Lars (Clement Guyout, 37), der sie aufforderte, sie solle sich Farida vom Hals schaffen.

"Sie wollte mir eine Gehirnwäsche verpassen, aber das ist doch nicht der Grund, warum ich sie gleich umbringen würde", redet Chiara sich raus. Dass sie kurz danach versucht, in Faridas Zimmer einzubrechen, macht sie nicht glaubwürdiger.

Koko (l.) und Charlotte (M.) sprechen mit der Klinik-Chefin, die ebenso schockiert ist über den Tod ihrer Mitarbeiterin wie deren Patientinnen.
Koko (l.) und Charlotte (M.) sprechen mit der Klinik-Chefin, die ebenso schockiert ist über den Tod ihrer Mitarbeiterin wie deren Patientinnen.  © ZDF/Conny Klein
Auf einem Überwachungsvideo hat Umut die Patientin Chiara entdeckt, die sich mit ihrem Freund außerhalb der Klinik getroffen hat.
Auf einem Überwachungsvideo hat Umut die Patientin Chiara entdeckt, die sich mit ihrem Freund außerhalb der Klinik getroffen hat.  © ZDF/Conny Klein

Blutige Anfänger: Wer hat die Therapeutin für Essstörungen auf dem Gewissen?

Chiara (2.v.l.) war von der Therapeutin das Handy abgenommen worden, bevor diese starb. Grund genug, sie umzubringen?
Chiara (2.v.l.) war von der Therapeutin das Handy abgenommen worden, bevor diese starb. Grund genug, sie umzubringen?  © ZDF/Conny Klein

Lars macht sich allerdings genauso verdächtig, schließlich hat er versucht, seine Freundin gegen Farida aufzuhetzen. Außerdem heizt er den Abnehmwahn der jungen Frau immer noch mehr an. Eine Überwachungskamera zeigt ihn zudem in der Tatnacht mit Chiara vor der Klinik. Haben die beiden den Mord sogar gemeinsam geplant?

Doch dann macht Koko (Birte Hanusrichter, 43) eine schockierende Entdeckung: Im Zimmer des Opfers findet sie ein selbstgemaltes Bild, das ein zusammengekauertes Mädchen im Schatten einer Person zeigt.

Ein böser Verdacht steigt in den Ermittlern auf, den Polizeipsychologin Julia Salomon (Esther Schweins, 52) sogar bekräftigt: Ist eines der Mädchen in seiner Kindheit etwa Opfer von Missbrauch geworden?

Unerwartetes Aus für ZDF-Krimiserie: "Was soll ich sagen?"
TV Krimis Unerwartetes Aus für ZDF-Krimiserie: "Was soll ich sagen?"

Klinik-Chefin Oelring weiß angeblich nichts davon, doch Fakt ist, dass die ermordete Farida zur Anzeige verpflichtet gewesen wäre, wenn sich eine Patientin ihr damit anvertraut hätte.

Welches der Mädchen trägt ein solch schlimmes Geheimnis mit sich herum? Und gibt es einen Zusammenhang zu dem Mord an der Therapeutin?

Die Patientin Lilli (r.) ist überzeugt davon, dass Chiara Farida getötet hat.
Die Patientin Lilli (r.) ist überzeugt davon, dass Chiara Farida getötet hat.  © ZDF/Conny Klein

Die ganze Folge "Meine Freundin Ana" seht Ihr am heutigen Mittwochabend um 19.25 Uhr im ZDF oder schon vorab in der Mediathek.

Titelfoto: Bildmontage: ZDF/Conny Klein

Mehr zum Thema TV Krimis: