Victoria Swarovski in Sorge um ihren Hund: Moderatorin wird übel reingelegt

Köln - War das gemein! Victoria Swarovski (27) wurde in der ARD-Show "Verstehen Sie Spaß?" tierisch reingelegt. Die Moderatorin musste sogar weinen.

Moderator Guido Cantz (49) legte Victoria Swarovski rein.
Moderator Guido Cantz (49) legte Victoria Swarovski rein.  © Das Erste

Während die 27-Jährige die RTL-Show "Let's Dance" moderiert, wartet ihre Schwester Paulina (22) gemeinsam mit Victorias Hund in einem Kölner Hotel.

Als das Model von der Live-Sendung nach Mitternacht zurückkommt, offenbart ihr ihre Schwester, dass Hund Winnie weg sei. Völlig panisch erfährt Victoria dann, dass bereits die Tierrettung informiert ist.

Ein Rezeptionist am Telefon, gespielt von Moderator Guido Cantz (49), erklärt ihr dann, dass ihr Vierbeiner wohl in ein anderes Hotelzimmer gelaufen sei. Dort folgt dann der nächste Schock.

Das Zimmer der Frau ist komplett verwüstet - angeblicher Übeltäter: Victorias Hund. Auch einen 55.000 Euro teuren Teppich der Frau soll er zerstört haben. Diese ist natürlich außer sich, während sich Victoria um ihren Winnie sorgt, der noch immer verschwunden ist.

Die Tierrettung trifft ein und sucht in einem Lüftungsschaft nach dem Vierbeiner. Mittels einer Spezialkamera soll der Hund ausfindig gemacht werden. Die 27-Jährige ist mit den Nerven komplett am Ende, sie hat Tränen in den Augen. Denn noch immer gibt es keine Spur von Winnie!

Victoria Swarovski in großer Sorge um ihren Hund

Sie hat ihn wieder: Victoria Swarovski (27) hält nach der Aktion überglücklich ihren Winnie in den Armen.
Sie hat ihn wieder: Victoria Swarovski (27) hält nach der Aktion überglücklich ihren Winnie in den Armen.  © Das Erste

Dann packt der Tierretter einen Staubsauger aus und will erstmal den Dreck wegmachen. Die Moderatorin kann's nicht fassen: "Wieso denn den Dreck jetzt? Wir wollen doch jetzt nicht saubermachen, wir wollen den Hund rausnehmen."

Ihre Sorge wird nicht besser, als der Mann dann erklärt, ihren Winnie mit dem Gerät ansaugen zu wollen. Zum Vorschein kommt dann aber lediglich ein Plüsch-Hund.

Letztlich führt die Spur dann in ein Nebenzimmer, dort wartet bereits Guido Cantz mit Winnie auf die 27-Jährige.

Als sie die beiden entdeckt, sprudelt es aus ihr heraus: "Das ist nicht euer fucking ernst?" Die Erleichterung ist ihr sichtlich anzusehen.

Im Studio konnte die 27-Jährige schon wieder lachen.
Im Studio konnte die 27-Jährige schon wieder lachen.  © Das Erste

Dem Hund ging es natürlich die ganze Zeit über gut, er wartete brav auf sein Herrchen.

Titelfoto: Das Erste

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0