"Von Hecke zu Hecke": Ronny bietet seinen Gästen Zucchini statt Geburtstagskuchen

Berlin - In der vierten Folge der Doku-Soap "Von Hecke zu Hecke" lädt Ronny zu seinem Geburtstag Elke und Wolfgang ein. Statt Kuchen gibt es zur Feier frisches Gemüse. Auch Margret erlebt bei der Tomatenverarbeitung eine Überraschung.

Statt warmen Apfel-Streusel-Kuchen gibt es gesunde Zucchini im Rührteig.
Statt warmen Apfel-Streusel-Kuchen gibt es gesunde Zucchini im Rührteig.  © RTLZWEI

Die Ur-Berliner Elke und Wolfgang freuen sich über eine Einladung zu Ronnys Geburtstag. Besonders Elke kann den leckeren Apfelkuchen von Ronnys Freund Steffen nicht abwarten. Doch Ronny macht bereits einige Tage vorher klar: "Es wird gegessen, was auf den Tisch kommt!".

Am Tag der Feier dann die große Überraschung: Statt warmen Apfel-Streusel-Kuchen gibt es gesunde Zucchini im Rührteig. Auch Vorstandssitzender Robert, sowie die 86-jährige Ingrid und Tochter Danni sind geladen. Und wie findet die Gesellschaft das Back-Experiment? "Sehr lecker! Gut gemacht, Großer!", so Rentnerin Elke. Und auch Robert ist überrascht: "Hätte nicht gedacht, dass Grünzeug so gut in einen Kuchen passt."

Margret kann währenddessen nach Tagen des Wartens endlich ihre gedörrten Tomaten weiterverarbeiten. Ihr Plan: Die Tomaten in Gläser abfüllen, mit Öl übergießen und somit bereit für den Winter machen.

Geld-Skandal um Chris Töpperwien? Ex-Kollege bringt "Currywurstmann" schwer in Bedrängnis
Goodbye Deutschland! Die Auswanderer Geld-Skandal um Chris Töpperwien? Ex-Kollege bringt "Currywurstmann" schwer in Bedrängnis

Bei der Begutachtung der Tomaten fällt ihr allerdings auf, dass viele nicht trocken genug sind. Somit kommt leider nur eine kleine Menge zusammen, die für zwei Gläser reicht.

"Trotz der kleinen Menge lohnt es sich voll! Es ist super lecker. Außerdem war es das erste Experiment mit Tomaten. Allein der Weg dahin hat viel Spaß gemacht.", so die Hobby-Gärtnerin.

Margret kann nach Tagen des Wartens endlich ihre gedörrten Tomaten weiterverarbeiten.
Margret kann nach Tagen des Wartens endlich ihre gedörrten Tomaten weiterverarbeiten.  © RTLZWEI

Bei Mehmets Grillaktion läuft nicht alles wie geplant

Am Ende des Tages kann die Familie die leckeren Sachen vom Grill genießen.
Am Ende des Tages kann die Familie die leckeren Sachen vom Grill genießen.  © RTLZWEI

Mehmet möchte mit seiner Familie grillen. Die achtjährige Delila ist Feuer und Flamme, hilft beim Ernten, beim Grill einheizen und auch beim Tisch decken. Delila wird jedoch während der Vorbereitungen plötzlich von einer Spinne überrascht.

Und dann landen die frischen Tomaten auch noch direkt in der Glut. Nichtsdestotrotz kann die kleine Familie am Ende des Tages das saftige Fleisch und das gegrillte Gemüse genießen.

Auch die anderen Garten-Besitzer sind sich einig: Grillen ist einfach super! Magret hingegen kocht lieber, denn "Kochen ist einfach weniger Arbeit für mich." So hat alles seine Vor-und Nachteile. Hauptsache ist: Es schmeckt!

Bares für Rares: Paukenschlag bei "Bares für Rares": Experte nennt Rekordsumme, doch Verkäufer bricht einfach ab
Bares für Rares Paukenschlag bei "Bares für Rares": Experte nennt Rekordsumme, doch Verkäufer bricht einfach ab

Die nächste Folge läuft am morgigen Freitag um 14.55 Uhr auf RTLZwei.

Titelfoto: RTLZWEI

Mehr zum Thema Von Hecke zu Hecke - Bunte Beetgeschichten: