Wer lacht bei "Schlag den Star" zuletzt: Rick oder Bully? Kavanian fordert Herbig!

München - Was für ein Showdown! Am Samstag kommt es bei "Schlag den Star" auf ProSieben zum mit Spannung erwarteten Kracher zwischen Michael "Bully" Herbig (54) und Rick Kavanian (51). Die Frage lautet: Wer lacht zuletzt?

Das kann lustig werden: Bei "Schlag den Star" werden Michael "Bully" Herbig (54, l.) und Rick Kavanian (51) am Samstagabend gegeneinander antreten.
Das kann lustig werden: Bei "Schlag den Star" werden Michael "Bully" Herbig (54, l.) und Rick Kavanian (51) am Samstagabend gegeneinander antreten.  © ProSieben/Willi Weber

"Ich habe Rick die letzten 35 Jahre genau studiert", schilderte Herbig kurz vor dem Duell. Er könne die Gedanken seines Gegners entsprechend lesen und kenne zudem auch all dessen Bewegungsabläufe. "Seine größte Schwäche ist sein linkes Glasauge."

Kurzum: Der 54-Jährige will den Samstagabend auf ProSieben zur Bullyparade machen!

Ob Kavanian da zur Primetime ab 20.15 Uhr auch mitspielt? Wohl eher nicht! "Bullys Achillesferse ist seine Schwäche für Bananen-Split - deswegen habe ich während der Show immer zwei Kugeln Eis in der Hose", erklärte der mit allen Wassern gewaschene Schauspieler mit Blick auf den Schlagabtausch.

"Man fühlt sich verloren": Wenn Kinder ihre Angehörigen pflegen
TV & Shows "Man fühlt sich verloren": Wenn Kinder ihre Angehörigen pflegen

Das Duell dürfte im wahrsten Sinne lustig werden!

An den Regeln des Formats hat sich auch diesmal nichts geändert: In bis zu maximal 15 Runden treten die beiden Comedians bei "Schlag den Star" im direkten Aufeinandertreffen an. Der Gewinner erhält 100.000 Euro, der Verlierer geht leer aus.

Wie gewohnt wird Elton (51) durch den Abend führen und Ron Ringguth (56) das Kräftemessen kommentieren.

Titelfoto: ProSieben/Willi Weber

Mehr zum Thema TV & Shows: