ZDF-Fernsehgarten: Peinlicher Playback-Fauxpas und Kiwi im Pool

Mainz - Im trendigen weißen Deutschlandtrikot begrüßte Moderatoren-Legende Andrea Kiewel (59) ihr Publikum auch an diesem Sonntag zum Motto "Heimspiel Europa" auf dem Mainzer Lerchenberg. Einem bizarren Playback-Auftritt folgte später eine verrückte Wassereinlage von Kiwi selbst.

Die ehemalige Leistungsschwimmerin Andrea "Kiwi" Kiewel (59) durfte im ZDF-Fernsehgarten am Sonntag einmal selbst ihr sportliches Können unter Beweis stellen.
Die ehemalige Leistungsschwimmerin Andrea "Kiwi" Kiewel (59) durfte im ZDF-Fernsehgarten am Sonntag einmal selbst ihr sportliches Können unter Beweis stellen.  © ZDF/Ralph Orlowski

Zum Start des beliebten ZDF-Fernsehgartens rissen Matze Knop (49) und Olaf der Flipper (78) mit ihrer EM-Version des Songs "Wir sagen danke schön" direkt mal aus den Sitzen.

Nach einer kurzen Talk-Runde mit dem Weltmeister im Gedächtnissport Boris Nikolai Konrad kam es im Anschluss auch schon zum musikalischen Highlight des Tages.

Chart-Stürmerin Loi (21) gab ihren international erfolgreichen Hit "Gold" zum Besten - spätestens zu diesem Zeitpunkt war die Stimmung schon früh komplett am Höhepunkt angelangt.

Volle Möhre Malle in Mainz: Dieses Ballermann-Stars entern am Sonntag den ZDF-Fernsehgarten!
ZDF-Fernsehgarten Volle Möhre Malle in Mainz: Dieses Ballermann-Stars entern am Sonntag den ZDF-Fernsehgarten!

Ernüchterung trat vor allem bei allen X-Nörgler anschließend beim Auftritt von Lou Bega (49) ein. Zuerst verpasste er den Einstieg seines mittels mauem Playbacks vorgetragenen Songs "Mambo No. 5". Mitten im Lied klatschte er dann plötzlich mit seinem Mikrofon in der Hand und sang ohne eben jenes einfach weiter - ein echter Fauxpas!

Der Publikumsforderung nach einer Zugabe wurde trotz vehementer Proteste auf X stattgegeben. Und wie konnte es anders sein, sang Lou Bega abermals seinen wohl einzigen Track "Mambo No. 5", wie die Social Media Bubble hämisch kommentierte.

Sven Voss überrascht Andrea Kiewel mit besonderem DFB-Trikot

Gregor Meyle (45) machte es mit einer im Fernsehgarten äußerst raren Live-Performance später besser. Zwischenzeitlich wurde aber auch noch fix nach Herzogenaurach ins DFB-Camp geschaltet, wo ZDF-Moderator Sven Voss (47) Andrea Kiewel mit einer süßen Geste überraschte.

Sein pinkes Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft war nämlich mit der Nummer elf und dem Namen "Kiwi" beflockt - ganz zur Freude der Fernsehgarten-Queen! Auf einen von Kiewel angesprochenen Trikotwechsel ging Voss indes nicht ein. Via X wurde außerdem gefordert: "Zieh dich bloß nicht aus Kiwi!"

Genau dies tat die 59-Jährige allerdings am Ende der Sendung auf ihre Art und Weise.

Kiwi überzeugt in Neoprenanzug mit starker Leistung in der Gegenstromanlage

Nach dem musikalischen Highlight durch Loi gleich zu Beginn, sorgte die ehemalige Leistungsschwimmerin nämlich höchstpersönlich für den krönenden Abschluss der Open-Air-Show.

In einem hautengen Neoprenanzug stieg Kiwi tatsächlich gemeinsam mit Leonie Beck (27), der dreifachen Weltmeisterin im Freiwasser-Schwimmen, in den eiskalten Pool des Fernsehgartens und fragte prompt scherzhaft: "Sieht man im Fernsehen, wenn ich Pipi ins Wasser mache?" Lassen wir das unkommentiert mal so stehen an dieser Stelle!

Das Ziel: 90 Sekunden gegen eine starke Gegenstromanlage schwimmen und nicht abgetrieben werden! Unter tosendem Applaus und "Kiwi, Kiwi"-Sprechchören schaffte dies die einstige Jugendnationalschwimmerin der DDR nahezu mühelos.

Auch am nächsten Sonntag, dem 23. Juni, findet der Fernsehgarten wieder wie gewohnt um 12 Uhr (ZDF) statt - dann unter anderem mit den Ex-Fußballprofis Mario Basler (55) und Markus Babbel (51) unter dem Motto "Fußballparty".

Titelfoto: ZDF/Ralph Orlowski

Mehr zum Thema ZDF-Fernsehgarten: