ZDF-Hammer: Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne hören auf!

Mainz - Die Gala "Sportler des Jahres" wird am 17. Dezember im ZDF von neuen Gastgebern begleitet. Die langjährigen Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein (58) und Rudi Cerne (65) werden nicht mehr auf der Bühne in Baden-Baden stehen.

Vertraute Gesichter: 15 Jahre lang moderierten Katrin Müller-Hohenstein (58) und Rudi Cerne (65) gemeinsam die Gala "Sportler des Jahres".
Vertraute Gesichter: 15 Jahre lang moderierten Katrin Müller-Hohenstein (58) und Rudi Cerne (65) gemeinsam die Gala "Sportler des Jahres".  © Uwe Anspach/dpa

"In diesem Jahr wollen wir dabei einige neue Akzente setzen", sagte ZDF-Sportchef Yorck Polus (53) gegenüber der Bild.

Demnach werden erstmals nach 15 Jahren nicht Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne die Sportler durch den Abend begleiten, sondern Lena Kesting (29) und Sven Voss (47).

Cerne und Müller-Hohenstein waren seit 2007 das Gesicht der traditionellen Gala, womit nun von einem Generationswechsel im Mainzer Sender gesprochen werden kann.

Student brutal ausgeraubt: "Versuche jetzt, Männergruppen zu meiden"
Kripo live Student brutal ausgeraubt: "Versuche jetzt, Männergruppen zu meiden"

Denn als Müller-Hohenstein im ZDF 2006 unter anderem im Sportstudio Fuß fasste, war Lena Kesting noch Nachwuchs-Leistungsschwimmerin und weit entfernt davon, Sportjournalistin zu werden, was sie von 2012 bis 2016 studierte.

Seit 2019 ist die 29-Jährige für das ZDF unter anderem als Reporterin tätig und moderiert im ZDF-Morgenmagazin seit drei Jahren den Sport.

Das ZDF vollzieht einen Generationswechsel

Sven Voss (47, l.) und Lena Kesting (29) treten in große Fußstapfen.
Sven Voss (47, l.) und Lena Kesting (29) treten in große Fußstapfen.  © Michael Memmler/ Arne Dedert/Eibner-Pressefoto/dpa/dpa

Mit Sven Voss bekommt sie einen deutlich älteren Kollegen an ihre Seite.

Der Sportmoderator, der erstmals für die Kindernachrichtensendung "logo!" vor der Kamera stand, ist seit 2006 fester Bestandteil des ZDF-Sportteams und begleitete unter anderem die Fußballweltmeisterschaften, die Tour de France sowie die Olympischen Spiele.

"In die großen Fußstapfen von Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne zu treten, ist eine große Ehre und Aufgabe für mich und Lena", sagte der 47-Jährige, der seit 2011 auch das aktuelle Sportstudio im ZDF moderiert.

Die Wollnys: Nach Kelly-Flop: "Wollnys" sollen Sender-Quoten retten, doch es gibt einen Haken!
Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie Nach Kelly-Flop: "Wollnys" sollen Sender-Quoten retten, doch es gibt einen Haken!

Der "Sportler des Jahres" wird seit 1996 im Fernsehen übertragen. Die Premiere in der ARD wurde von Moderatorenlegende Gerhard Delling (64) und Publikumsliebling Carmen Nebel (67) begleitet.

Seit 1998 gibt es die Gala jährlich am Ende des Jahres im ZDF. Auch im Corona-Jahr 2020 wurde auf die Show, die traditionell im Kurhaus in Baden-Baden (Baden-Württemberg) stattfindet, nicht verzichtet. Da allerdings ohne Publikum.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema ZDF: