| 4.051

27-Jähriger in Frankfurt mit Baseball-Schläger angegriffen und schwer verletzt

Versuchter Raub-Überfall in Bonames

Bei einem versuchten Raub-Überfall in Frankfurt-Bonames wurde ein 27-Jähriger mit einem Baseball-Schläger verprügelt und dabei schwer verletzt.

Frankfurt am Main - Mit einem Baseball-Schläger ist ein 27-Jähriger in Frankfurt überfallen und schwer verletzt worden.

Der Mann war so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste (Symbolbild).

Wie die Frankfurter Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, habe sich die Tat am Donnerstagabend im Ben-Gurion-Ring im Stadtteil Bonames ereignet.

So sei der 27-Jährige gegen 21.30 Uhr am Zentrum "Am Bügel" entlanggelaufen.

Als er sich im Bereich des dortigen Parkdecks befand, sei plötzlich ein Mann hinter einem Baum hervorgetreten und habe die Herausgabe von Wertsachen gefordert.

Noch bevor er darauf hätte reagieren können, habe der Unbekannte unvermittelt mit einem Baseball-Schläger zugeschlagen.

Das Opfer sei daraufhin zu Boden gestürzt, habe sich aber aufrappeln und um Hilfe rufen können.

Dadurch seien Passanten auf die Situation aufmerksam geworden und der Täter habe die Flucht ergriffen.

Durch den Schlag mit dem Baseball-Schläger und den anschließenden Sturz wurde das Opfer schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • nordafrikanisches Aussehen
  • 20 bis 25 Jahre alt
  • 1,75 Meter groß
  • kurze schwarze Haare

Er habe fließend Deutsch gesprochen und sei mit einer schwarzen Jacke, olivgrünen Hose und schwarzen Schuhen bekleidet gewesen.

Hinweise nimmt die Polizei in Frankfurt unter der Telefonnummer 06975551499 entgegen.

Im Bereich des Parkdecks am Zentrum "Am Bügel" trat der Täter plötzlich hinter einem Baum hervor und schlug auf sein Opfer ein.

Fotos: Screenshot Google Maps