Ein Mix aus Sonne und Gewitter - So wird das Wetter am Pfingstwochenende

Berlin - An Pfingsten können sich die Menschen in Berlin und Brandenburg größtenteils über Sonne und Temperaturen bis 26 Grad freuen. Gebietsweise wird es dennoch zu Gewittern kommen.

Trotz einzelnen Gewittern steigen die Temperaturen auf bis zu 26 Grad. (Symbolbild)
Trotz einzelnen Gewittern steigen die Temperaturen auf bis zu 26 Grad. (Symbolbild)  © Annette Riedl/dpa

Der Freitag wird laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) überwiegend heiter und trocken. Ab dem Mittag kommen Windböen aus Osten hinzu. Zudem werden Höchstwerte von 27 Grad erreicht.

In der Nacht zum Samstag bleibt es zunächst trocken mit Tiefstwerten zwischen 13 und 10 Grad. Im Süden Brandenburgs kann es am Morgen zu etwas Regen kommen.

Im Tagesverlauf wird es gebietsweise Schauer geben, welche sich am Abend vereinzelt zu Gewittern umwandeln. Die Höchstwerte liegen bei 21 bis 23 Grad. In der Nacht zum Pfingstsonntag kühlt es ab auf 13 bis 10 Grad.

Wetter zum Wochenstart: Sonne pur in Berlin und Brandenburg!
Berlin Wetter Wetter zum Wochenstart: Sonne pur in Berlin und Brandenburg!

Am Pfingstsonntag startet der Tag mit einigen Wolken. Über den Tag kommen hin und wieder Schauer oder Gewitter, gebietsweise sogar Starkregen und Windböen hinzu. Sonst bleibt es niederschlagsfrei bei 23 bis 26 Grad. In der Nacht sinken die Werte auf 10 Grad.

Am Pfingstmontag zeigt sich dann wieder den ganzen Tag die Sonne. Im Norden Brandenburgs kann es am Nachmittag zu kurzen Schauern kommen. Dabei herrscht eine Höchsttemperatur von 23 bis 26 Grad.

Titelfoto: Annette Riedl/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: