Drama auf der Spree: Berliner Feuerwehr sucht versunkene Person

Berlin - Die Feuerwehr musste am Pfingstsonntag zu einem Wasserrettungseinsatz nach Berlin-Friedrichshain ausrücken.

Die Berliner Feuerwehr sucht in Friedrichshain nach einer Person, die in der Spree untergegangen sein soll. (Symbolfoto)
Die Berliner Feuerwehr sucht in Friedrichshain nach einer Person, die in der Spree untergegangen sein soll. (Symbolfoto)  © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Behörde am Abend beim Kurznachrichtendienst X mitteilte, sollen Zeugen mehrere Personen in der Spree gemeldet haben. Eine von ihnen sei demnach im Wasser untergegangen.

Die Retter sind zurzeit mit 38 Kräften auf dem Fluss in der Innenstadt im Einsatz.

Inzwischen wurden auch Feuerwehrtaucher und ein Tauchtrupp der Berliner Wasserwacht für die Suche nach der vermissten Person angefordert.

Berlin: Feuerwehreinsatz in Staaken: Hochhaus-Balkon in Flammen
Berlin Feuerwehreinsatz Feuerwehreinsatz in Staaken: Hochhaus-Balkon in Flammen

Warum sich die Menschen in dem Gewässer befunden haben, war zunächst unklar. Auch zu ihrer Identität lagen keine näheren Informationen vor.

In der Spree ist das Baden aus Sicherheitsgründen verboten.

Titelfoto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Berlin Feuerwehreinsatz: