Lauter Knall reißt Anwohner in Kreuzberg aus dem Schlaf

Berlin - In Berlin-Kreuzberg sind in der Nacht zum Samstag die Bewohner eines Mehrfamilienhauses unliebsam durch einen lauten Knall geweckt worden.

In der Prinzenstraße in Berlin-Kreuzberg gab es einen Polizeieinsatz. (Archivbild)
In der Prinzenstraße in Berlin-Kreuzberg gab es einen Polizeieinsatz. (Archivbild)  © Britta Pedersen/dpa

Gegen 0.40 Uhr habe es eine Explosion vor einer Erdgeschosswohnung in der Prinzenstraße gegeben, teilte die Polizei mit.

Bei der Detonation des bislang unbekannte Stoffs sei eine Fensterscheibe zersplittert, hieß es weiter.

Menschen wurden den Angaben nach glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizei sicherte Spuren vor Ort.

Berlin: Nach Störung am Berliner Airport: Verspätungen und Ausfälle bis in die Nacht hinein
Berlin Lokal Nach Störung am Berliner Airport: Verspätungen und Ausfälle bis in die Nacht hinein

Für die Dauer der Ermittlungsarbeiten war der Gehweg zwischen 0.42 Uhr und 2.33 Uhr für den Fußgängerverkehr gesperrt.

Der für politisch motivierte Straftaten zuständige Staatsschutz ermittelt in alle Richtungen.

Titelfoto: Britta Pedersen/dpa

Mehr zum Thema Berlin Lokal: