Vermisst: 30-jährige Frau aus Reinickendorf verschwunden

Berlin - Eine 30-jährige Frau aus Berlin-Reinickendorf wird vermisst. Die Polizei bittet mit der Veröffentlichung eines Bildes um die Mithilfe der Bürger.

Die vermisste Frau wurde zuletzt in Waidmannslust gesehen.
Die vermisste Frau wurde zuletzt in Waidmannslust gesehen.  © Polizei Berlin

Am Dienstagmorgen verließ die 30-Jährige die Wohnung ihrer Schwester in Waidmannslust. Seitdem fehlt jede Spur von ihr. Die Vermisste muss unbedingt Medikamente nehmen und ist deswegen auf Hilfe angewiesen.

Ihr Aussehen wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbar 30 bis 40 Jahre alt
  • ungepflegte Erscheinung, schlechter und lückenhafter Zahnstatus
  • etwa 1,60 m groß
  • schlanke Figur
  • dunkelblonde, lange, strubbelige Haare
  • buschige Augenbrauen
  • blaue Augen
Berlin: Signalstörung: Diese Berliner S-Bahn-Linien fahren verspätet
Berlin Lokal Signalstörung: Diese Berliner S-Bahn-Linien fahren verspätet

Auch zur Kleidung, in der sie zuletzt gesehen wurde, gibt es genaue Angaben:

  • knielange, schwarz-grau-weiß gemusterte Strickjacke
  • graumelierter Rock
  • schwarze Leggings
  • schwarze Sneaker der Marke Nike
  • bronzefarbene Halskette mit einem Hasen-Anhänger

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer hat die Vermisste seit den frühen Morgenstunden des Dienstags gesehen? Wer kann Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 1 (Nord) in Wittenau unter den Telefonnummern 030/4664173400 (zur Bürodienstzeit) und 030/4664171100 (außerhalb der Bürodienstzeit) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Berlin Lokal: