Stau-Falle im Chemnitzer Zentrum, neue Vollsperrungen im Erzgebirge: Diese Baustellen starten

Chemnitz - Nach Ostern starten einige neue Baumaßnahmen in Chemnitz und im Umland. Besonders in der Chemnitzer City wird es ab Dienstag eng!

Unter anderem gibt es ab Dienstag auf der Schulstraße und der Neefestraße Einschränkungen. (Symbolbild)
Unter anderem gibt es ab Dienstag auf der Schulstraße und der Neefestraße Einschränkungen. (Symbolbild)  © Ralph Kunz

Auf der Dresdner Straße steht Euch bis zum Ende dieses Jahres zwischen Peterstraße und Gießerstraße nur eine Spur je Richtung zur Verfügung. Grund ist der Bau des neuen Fernbusterminals.

Ab Dienstag gibt es auf der Neefestraße in Höhe Platnerstraße bis 21. April eine Einschränkung auf beiden Seiten.

Eine Vollsperrung ist ab Dienstag auf der Schulstraße bei Hausnummer 114 nötig, der Verkehr wird über: Annaberger Straße - Zöblitzer Straße - Schulstraße umgeleitet. Die Arbeiten sollen bis 8. Dezember dauern.

Baustellen Chemnitz: Bis 2026 wird diese Staatsstraße im Erzgebirge ausgebaut: Vollsperrung!
Chemnitz Baustellen Bis 2026 wird diese Staatsstraße im Erzgebirge ausgebaut: Vollsperrung!

Von Freitag bis 19. April wird dann die Beckerstraße zwischen Reichsstraße und Einfahrt des Unternehmens Eldyn voll gesperrt. Grund sind Bauarbeiten am Bahn-Viadukt über die Annaberger Straße.

Diese Maßnahmen dauern länger als ursprünglich geplant: Die Einschränkung auf der Oberfrohnaer Straße an der Einmündung Pelzmühlenstraße bleibt noch bis Mittwoch. Umleitung: Oberfrohnaer Straße (nach rechts) - Mendelejewstraße - Meyerstraße - Oberfrohnaer Straße (nach links) - Pelzmühlenstraße.

Auch die Sperrung stadteinwärts auf der Annaberger Straße zwischen Erdmannsdorfer Straße und Solbrigstraße (abschnittsweise) dauert noch bis 30. Mai, die Gesamtmaßnahme bis 18. August.

Achtung, Stau-Falle! Bahnhofstraße nur eingeschränkt nutzbar

Stau-Falle Chemnitzer City: Ab Dienstag wird es am Knotenpunkt Bahnhofstraße/Zschopauer Straße eng.
Stau-Falle Chemnitzer City: Ab Dienstag wird es am Knotenpunkt Bahnhofstraße/Zschopauer Straße eng.  © Uwe Meinhold

Ab Dienstag besteht Stau-Gefahr in der Chemnitzer City! Die Bahnhofstraße ist dann nämlich zwischen Brückenstraße und Reitbahnstraße nur eingeschränkt befahrbar.

Pro Richtung steht Euch dann nur eine Fahrspur zur Verfügung. In die Zschopauer Straße könnt Ihr dann auch nicht abbiegen.

Der Verkehr wird über die Annaberger Straße und Gustav-Freytag-Straße umgeleitet. Die Linien 22, 23, 51 und die Nachtlinien N11, N15 der CVAG verkehren umgeleitet.

Baustellen Chemnitz: Es wird laut! Nächtliche Bauarbeiten an der Zenti in Chemnitz geplant
Chemnitz Baustellen Es wird laut! Nächtliche Bauarbeiten an der Zenti in Chemnitz geplant

"Der Umbau der vorübergehenden Verkehrsführung auf der Bahnhofstraße beginnt gegen 9 Uhr und wird gegen 14 Uhr vollständig eingerichtet sein. Die Einschränkungen sind erforderlich, um die Straßenfläche der Bahnhofstraße vollständig zu erneuern", teilte die Stadt mit.

Die Bauphase wird voraussichtlich bis zum 13. Juni dauern.

In der letzten Bauphase werden dann bis zum 30. Juni noch die Zufahrt der Zschopauer Straße in die Bahnhofstraße erneuert und Restleistungen ausgeführt. Die Strecke wird dann abschnittsweise bis zum 30. Juni wieder freigegeben.

Sperrungen im Erzgebirge

Die S258 Ortsumfahrung Zwönitz soll ab dem 11. April wegen Deckensanierungsarbeiten gesperrt werden.
Die S258 Ortsumfahrung Zwönitz soll ab dem 11. April wegen Deckensanierungsarbeiten gesperrt werden.  © André März

Aufgrund der Fahrbahnsanierung der S258 bei Zwönitz ist ab Dienstag eine Vollsperrung nötig. Der Abschnitt zwischen der Einmündung zum Gewerbegebiet und der Zufahrt zur Zwönitzer Agrargenossenschaft soll erneuert werden. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Mitte Mai abgeschlossen werden. In Richtung Stollberg wird der Verkehr über die S283 durch Affalter und weiter auf der B169 umgeleitet. In Fahrtrichtung Zwönitz verläuft die Umleitung über die K8831 durch Brünlos und die S257 durch Dorfchemnitz.

Ebenfalls ab Dienstag muss die S265 in Jöhstadt abschnittsweise voll gesperrt werden. Die Sanierungsarbeiten im Zuge der Staatsstraße werden voraussichtlich bis Ende August andauern. Der Baubereich beginnt aus Richtung Schmalzgrube vor dem Bahnübergang und vor der Brücke über das Jöhstädter Schwarzwasser im Ortsteil Schlössel und endet rund 300 Meter nach dem Abzweig der K7130/Bärensteiner Straße. Die Umleitung erfolgt über die S265 Königswalde, die S262 Geyersdorf und die S218 Mildenau, Arnsfeld und Steinbach zurück zur S265.

Sperrungen in Aue-Bad Schlema:

  • Dr.-Otto-Nuschke-Straße/S255 Höhe Einmündung Albert-Schweitzer-Straße von Dienstag bis voraussichtlich Freitag voll gesperrt
  • Wildbacher Hauptstraße in Höhe Hausnummer 32 von Dienstag bis Freitag voll gesperrt
  • Bergstraße/Hauptstraße von Dienstag bis voraussichtlich 10. August voll gesperrt, die Baumaßnahme erfolgt in drei Abschnitten (1. Bauabschnitt vom 11. bis 28. April) betrifft die Vollsperrung im Bereich der Hauptstraße nach Zufahrt Rettungswache in Richtung Bergstraße, Einbahnstraßenregelung auf der Bergstraße wird aufgehoben, 2. Bauabschnitt vom 29. April bis voraussichtlich 27. Juli betrifft die Vollsperrung der Bergstraße im Bereich der Hausnummern 10 B bis 2, 3. Bauabschnitt vom 28. Juli bis voraussichtlich 10. August ist identisch mit Bauabschnitt 1
  • Mittelstraße wird von Dienstag bis voraussichtlich 12. Mai in Abschnitten voll gesperrt, betrifft den Bereich von der Einmündung Wasserstraße bis Gerberstraße

Brücke in Mittelsachsen gesperrt

Im Augustusburger Ortsteil Hennersdorf wird von Dienstag bis Freitag die Holzbrücke, die zur Kreisstraße 7705 gehört, gesperrt. Hier wird für 20.000 Euro die Holzkonstruktion überprüft in Vorbereitung auf eine grundlegende Instandsetzung des Bauwerks. Die Umleitung erfolgt ab Witzschdorf über die Kreisstraße 8173.

Sperrungen in Limbach-Oberfrohna

In Limbach-Oberfrohna müsst Ihr in den kommenden Wochen einige Umleitungen in Kauf nehmen. (Symbolbild)
In Limbach-Oberfrohna müsst Ihr in den kommenden Wochen einige Umleitungen in Kauf nehmen. (Symbolbild)  © Marc Tirl/dpa
  • Meinsdorfer Straße wird von Dienstag bis 21. April in Höhe der Hausnummer 60 gesperrt, der Verkehr wird über Meinsdorf, Langenberg sowie Falken umgeleitet
  • Die Straße Am Birkenhain muss ab Dienstag bis voraussichtlich 28. April zwischen der Einmündung Bräunsdorfer Straße und der Hausnummer 1 vom gesperrt werden, Zufahrt in das Wohngebiet ist über die Gartenstraße möglich
  • Einschränkungen gibt es ab Dienstag auf der Hohensteiner Straße zwischen der Chemnitzer Straße und der Pleißenbachstraße, bis voraussichtlich Ende August wird hier in mehreren Bauabschnitten die Gasleitung neu verlegt, mit Erneuerung der Hausanschlüsse, Vollsperrungen der Einmündungen Pleißenbachstraße im Mai und der Pleißaer Straße gibt es dann in den Sommerferien
  • Dorfstraße in Kaufungen ab Mittwoch zwischen den Einmündungen Birken und Am Hang aufgrund von Brückenbauarbeiten gesperrt, eine Umleitung verläuft in beide Fahrtrichtungen über die Uhlsdorfer Straße, Mühlwiese sowie Herrnsdorfer Straße, Busse müssen in Richtung Limbach-Oberfrohna über den Hohen Weg fahren, der dadurch mit einer Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Uhlsdorfer Straße eingeschränkt wird, die Sperrung dauert voraussichtlich bis Mitte August

Vollsperrungen in Zwickau

Auf der Moritzstraße zwischen Crimmitschauer Straße und Poetenweg ist aufgrund der Fahrbahnsanierung von Dienstag bis voraussichtlich 25. August eine Vollsperrung nötig.

Auch die Wilhelm-Busch-Straße 1 muss ab Dienstag voll gesperrt werden. Dauern sollen die Arbeiten hier bis voraussichtlich 28. April. Eine Umleitung führt über die Innere Zwickauer Straße.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Baustellen: