Noch bis 5. Januar heißt es beim Chemnitzer Weihnachtszirkus: "Manege frei!"

Chemnitz - Vorhang auf, Manege frei! Noch bis 5. Januar gastiert der Weihnachtszirkus auf dem Hartmannplatz in Chemnitz.

Volles Haus im Weihnachtszirkus auf dem Chemnitzer Hartmannplatz.
Volles Haus im Weihnachtszirkus auf dem Chemnitzer Hartmannplatz.  © Kristin Schmidt

"Schon beim Betreten des Vorzeltes werden die Besucher in eine Weihnachtswunderwelt entführt. Es gibt einen Cateringbereich, in dem vor Vorstellungsbeginn ein kleiner Weihnachtsmarkt stattfindet.

Die Show selbst ist abwechslungsreich und fantastisch - eine Mischung aus Varieté und Comedy", schwärmt Stefan Hein (50), Sprecher des Veranstalters "Sachsenpalast".

So zeigt beispielsweise das Duo Torres Akrobatik auf höchstem Niveau im Todesrad. Die Artisten scheinen die Gesetze der Schwerkraft außer Kraft zu setzen, indem sie sich zeitgleich außen und innen im Rad mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde bewegen, seilspringend oder mit verbunden Augen.

Nix los am Samstag? Hier kommen unsere Tipps für Chemnitz und Umgebung
Chemnitz Veranstaltungen & Freizeit Nix los am Samstag? Hier kommen unsere Tipps für Chemnitz und Umgebung

Insgesamt haben rund 700 Besucher in dem beheizten Zelt Platz. Tickets kosten zwischen 15 und 35 Euro.

Weitere Infos findet Ihr unter www.sachsenpalast.de.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Veranstaltungen & Freizeit: