17-Jährige auf dem Heimweg in Chemnitz sexuell belästigt

Chemnitz - In der Nacht zu Samstag kam es in Chemnitz zu einem sexuellen Angriff auf eine 17-Jährige.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Übergriff oder den Täter Samstagnacht gesehen haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die den Übergriff oder den Täter Samstagnacht gesehen haben. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dp

Die junge Frau war in der Innenstadt auf dem Heimweg, als ihr ein Mann auffiel, der sie vom Neumarkt aus verfolgte. Zwischen Düsseldorfer Platz und der Straße Am Wall konnte der Unbekannte die 17-Jährige einholen.

Wie die Jugendliche berichtet, hielt er sie von hinten fest und berührte sie mehrfach unsittlich. Dann konnte sie sich befreien, wegrennen und Hilfe rufen. Dabei blieb sie körperlich unversehrt.

Die 17-Jährige beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt:

Baustellen Chemnitz: Ab Montag: Hier starten Baumaßnahmen in Chemnitz und im Umland
Chemnitz Baustellen Ab Montag: Hier starten Baumaßnahmen in Chemnitz und im Umland
  • etwa 1,80 Meter groß
  • dunkelhäutig
  • schwarze, kurze Haare
  • mit schwarzen Kapuzenpullover

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen sexueller Nötigung aufgenommen und sucht Zeugen: Wer hat die Tat in der Nacht zu Samstag, gegen 3.45 Uhr, beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort des Täters machen? Wem ist der Täter vor dem Übergriff im Bereich des Neumarktes aufgefallen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter der Telefonnummer 0371 387-3448 entgegen.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dp

Mehr zum Thema Chemnitz Crime: